Hat jedes Element eine Lewis-Schreibweise?

1 Antwort

Jedes Element hat eine Elektronenkonfiguration, und die läßt sich mit Punkten und Strichen als Lewis-Struktur aufschreiben. Aber wirklich sinnvoll ist das nur bei Haupt­gruppenelementen, weil in sich den Nebengruppen die Elektronen nicht so einfach verhalten (Bildung von Elektronenpaaren ist dort nicht das wichtigste Motiv für die chemische Bindung), und deshalb macht man es dort eher nicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Zumal alle Nebengruppenelemente Metalle sind, bei denen eine Lewisschreibweise ohnehin wenig Sinn ergibt.

1
@ThomasJNewton

Bei den Elementen hat es wenig Sinn, aber bei manchen Verbindungen, die irgend­einer Variation der Edel­gas­regel gehorchen, geht es schon, z.B. TiCl₄ oder OsF₆ oder Fe(CO)₅. Die haben aber entweder keine lone pairs, oder die lone pairs lassen nicht viel von sich merken, sind also nicht mer­klich lewis-basisch, so daß es wenig Sinn ergibt, sie einzuzeichnen. Auf die Geo­metrie wirken sie meist auch nicht (OsF₆ ist angeblich okta­edrisch, obwohl es ein lone pair hat und man daher eher C₃ wie in XeF₆ erwarten würde).

0

Also kann man für Titan keine Genau bzw keine Lewis Schreibweise erstellen?

0
@annanas11

Meinst Du eigentlich Titan als Einzelatom oder als Atom in einem Molekül?

Esteres ist wenig sinnvoll, weil Ti unter einigermaßen freundlichen Bedingungen nicht atomar vorkommt und die Spinkopplung wichtig ist, aber in einer Lewis-Formel nicht dargestellt werden kann; zweiteres geht in Verbindungen wie TiCl₄, ist aber wenig aussagekräftig.

Die Lewis-Formeln sind gut geeignet für die Hauptgruppenelemente, besonders die Nichtmetalle (aber völlig nutzlos für Bor–Wasserstoff-Verbindungen, Zintl-Anionen und ähnliches Ungeziefer ). Bei den Übergangsmetallen beschreiben sie halt meistens nicht das, was für die Chemie dieser Elemente wichtig ist, und deshalb verwendet man sie nicht viel.

0
@indiachinacook

Ich muss für die Schule ein Steckbrief über Titan machen und da sollte ich wenn möglich die Lewis-Schreibweise auch aufschreiben. Also das Titan von der 4.Nebengruppe

0
@annanas11

Also geht es ums Element? Du kannst einfach sagen, daß das Ding vier Außen­elektro­nen hat (4s²3d²), aber weiter würde ich nicht ins Detail gehen.

0
@indiachinacook

Ja meine Lehrerin wollte dass wir die Lewis Schreibweise aufschreiben, aber scheinbar gibt es keine weil ich habe schon gefühlt das ganze Internet durchgeschaut

0

Was möchtest Du wissen?