Hat jeder PC seinen eigenen Port?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ähm. Du hast für deinen Anschluss zu Hause eine IP Adresse. Über diese IP Adresse wird dein PC angesteuert. Ein Server ist auch nichts anderes als ein PC.

Wenn du den "Server" über eine bestimmte Domain aufrufen können willst, dann muss diese Domain immer wieder die neue IP "wissen". Du benötigst dafür eine dynamische DNS.

Das ist alles etwas kompliziertere Materie.

Es ist viel einfacher einfach einen Server zu mieten. Das kostet ja nicht die Welt und für eine nicht allzu umfangreiche Webseite gibt es sogar kostenlose Angebote. Da gehen so Sachen wie Teamspeak Server, Gameserver o.ä mit hohem Datenaufkommen aber nicht.

Ja nur das ich 6TB HDD und 512GB SSD brauche :P und da bin ich nicht mehr so billig dabei

0

Du bräuchtest ne statische ip damit sich deine öffentliche nicht alle 24h erneuert. Das kostet. Übrigens dürfte deine anbindung auch nicht so prikelnd sein für servermassstäbe. Die ports müsstest du evtl -jenachdem was für router du verwendest, nen extra switch wirst du ja wohl nicht haben- im router dann freigeben wenns nen "privater" ist..

Bei Telekom kann man einstellen wann der IP geändert werden solle bis garnicht

0
@Gomze

Bezieht sich auf die vergabe der internen ip addressen wenn ich mich nicht irre

0

Nein du verweist mit der Domain auf die öffentliche IP Adresse des Servers. Dann musst du auf deinem Router Port 80 öffnen damit die Leute von außerhalb drauf zugreifen können.

Ich würde dir aber abraten einen Server zuhause zu Hosten, es ist teuer, gefährlich und du brauchst erstmal einen 2. DSL Vertrag damit du eine eigene öffentliche IP für den Server bekommst.

Der Server wird ja nur unter freunden als Fileserver benutzt wird also nicht nötig sein. Sollte ich jedoch mehrere vServer darauf installieren so bekommen diese eine eigenen Port, oder?

0
@Gomze

Ja. Mit Ip Adressen werden Computer im Netzwerk festgelegt und Ports dienen dazu die Anwendungen, die zusammen über eine IP laufen (also alle, die  auf einem Computer laufen) voneinander zu trennen.

0

Port 80 freizugeben bringt gar nichts, da Port 80 der HTML Port ist...

0

Html port ja? Lange nicht so gelacht 😂 http wohl eher

0

Es gibt auch Dienste wie dyndns.org oder ähnliche....einige auch kostenlos.

Dort kannst Du eine Adresse hinterlegen und diese weisen dir eine IP zu. Im Router stellst Du dann diese Adresse und den Dienstanbieter ein...

Dadurch kannst Du dann auch ein VPN Netzwerk aufbauen oder eben den Server erreichen.

Ich habe mein NAS so eingerichtet das es am Router hängt und darüber nur für Freunde mit Zugangsdaten erreichbar ist.

Was möchtest Du wissen?