Hat jeder Mensch im Leben irgendwann "Bruststechen" auch wenn er keine Krankheit hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jaja, das sogenannte "Herzstechen". Das hatte, schätze ich, jeder schon einmal. Soweit ich weiß hat das ganze etwas mit den Nerven im Brustkorb zutun. Ist, aber nichts schlimmes. :)

Ja ich hatte das auch ne Zeit lang häufig, herz untersucht bekommen, alles super :D kommt meistens vom Rücken durch Verspannungen und durch den Magen, der liegt nämlich viel weiter oben als die meisten denken ;-) also keine Angst

Meistens handelt es sich bei diesen stechen im blokaden in der Wirbelsäule die blockieren dann daraufhin die rippen welche sich beim ein atmen weiten das ist dann meißt das stechende Gefühl.

Wenn du aber Angst hast einsfach mal zum Arzt.

Ist das gefährlich?

0
@Nrtgdcxasft67jk

Nein Blockaden sind nicht gefährlich sie können nur unangenehm auffallen wie zbsp dieses stechen... Es können aber auch Schwindel etc ausgelöst werde . Ein chiropraktiker kann die blokaden ertasten und lösen

0

Also ich hab das auch ab und an mal, bei mir kommt es von Blähungen und nach ner Ordentlichen Sitzung aufm Klo geht das auch wieder schnell weg.

Na klar. Das ist völlig normal. Solange es nicht täglich vorkommt..

Ne nur alle paar Monate und selten paar Tage hintereinander,danke :)

0

Ich kenn das auch.. Stechen in der Brust (Herzgegend, auch mal Lunge) und das besonders lästige Herzstolpern... Das kommt bei mir auch alle paar Monate mal, hält auch ab und zu mal ein/zwei Tage an.. Aber wie gesagt. Keine bange :))

0

Is dann halt so. Hab ich auch mal

Same... Ka ich habs ausgehalten und irgendwann wars weg :D

Der Schmerz juckt mich nich,wollt nur wissen woran das liegt und ob das normal ist,danke :)

0

Hab ich mindestens einmal im Monat. Das kann von einer Fehlhaltung kommen oder wenn die Brustmuskeln etwas zu mau sind.

Könnte gut sein,habs auch so alle paar Monate :)

0

Was möchtest Du wissen?