hat jeder mensch eine gute und eine schlechte seite?

9 Antworten

dazu muss man erst definieren was ist gut und was ist böse? ein arzt transplantiert ein herz an einen patienten, dieser überlebt! auf der anderen seite sterben 3 andere patienten denen dieses herz nicht eingesetzt werden kann. also hat er 1 leben gerettet (gut) und 3 genommen (böse). Oder 1 Mann wird auf der Straße erschossen. der andere ist natürlich böse! wenn jedoch der Schütze ein Polizisz ist und der andere ein verbrecher der wiederstand leistet, würde jeder dem Polizisten recht geben. von daher ist das ganze eine betrachtung der person, umstände und der moral des einzlenen. deswegen würde ich sagen: jeder mensch hat eine gute und eine böse seite, die jedoch von anderen unterschiedlich stark wahrgenommen wird.

Es ist nicht klar definiert, was "gut" und was "schlecht" ist. Deshalb kann die Waage auch nicht richtig funktionieren.

Ja, das ist so! Bei den meisten Menschen überwiegt die gute Seite. Es gibt aber extrem Böswillige, oft kleine Kerle, die giftig sind. Die sind schlecht und sehr gehässig!

Es gibt wohl keinen Menschen, der nur zwei Seiten hat, eine gute und eine schlechte. Jede menschliche Persönlichkeit ist immer eine bunte Mischung der verschiedensten Facetten und Ausprägungen. Welche Eigenschaften überwiegen und welchen Neigungen man Vorschub leistet, das hängt - neben der Entwicklung, dem Umfeld und den Bildungsmöglichkeiten - auch immer vom eigenen Willen ab. Ich glaube zutiefst daran, dass Veränderung immer möglich ist. Für mich als Christ in erster Linie durch meinen Glauben, für andere auf anderen Wegen.

was ist gut,was ist schlecht/böse? Nach welcher Messlatte gehst du,nach der Bibel/den zehn Geboten oder der allgemeinen Messlatte nach deinem Empfinden? Oder gar der Messlatte des Strafgesetzbuches? Also ich bin gut (hilfsbereit,lieb,empfindsam/sensibel) UND böse (ungeduldig,eifersüchtig,faul)-meinst du das?? Oder böse im Sinne von gewalttätige Absichten,unkontrolliert/jähzornig (ich schlage meinen Hund) und ich bestehle meinen Vater?? Ich glaube ganz allgemein gesprochen: es gibt wenige,wirklich von grundauf GUTE Menschen.

also ich meine NICHT charaktereigenschaften wie ungeduldig oder so... um himmels willen, deswegen bezeichne ich jemanden ja nicht als böse:) ich meine im sinne von rücksichtlosigkeit, gewaltätigkeit und das alles...

0
@Pinky95

rücksichtslos ist auch wieder sehr dehnbar,da Charaktereigenschaft.Wenn ich meinem Mann das letzte Schnitzel wegesse,bin ich dann rücksichtslos? Also du meinst im Sinne von Strafen/Strafgesetzbuch?? Wenn jemand nicht gewalttätig ist aber stiehlt,ist das dann böse?

0
@dingsvomdach

naja, wegen diebstahl nicht direkt... ich meine eher einen menschen, der irgendwie nichts gutes an sich hat (zumindest sieht man das nicht) und z.b. kein problem hätte, 10 menschen grundlos abzuknallen. also zum teil im sinne des strafgesetzbuches, aber nicht ganz. eben ein menschen, der irgendwie keine "menschlichkeit" hat... ich weiß, ist nicht so gut erklärt, aber es ist schwer zu sagen:)

0
@Pinky95

Charles Manson,A.Hitl.,Moussolini,?? Fritzl...meinst du solche Menschen? Also Kriminelle,die in die Weltgeschichte als negatives Beispiel eingingen-ja,durchaus,von grundauf böse.Die Frage ist,warum? Von Geburt an,durch die Erziehung,durch die Umwelt/Umgebung dazu gemacht??

0
@Pinky95

Charles Manson,A.Hitl.,Moussolini,?? Fritzl...meinst du solche Menschen? Also Kriminelle,die in die Weltgeschichte als negatives Beispiel eingingen-ja,durchaus,von grundauf böse.Die Frage ist,warum? Von Geburt an,durch die Erziehung,durch die Umwelt/Umgebung dazu gemacht??

0
@dingsvomdach

ja, solche menschen z.b. und da wäre halt die frage, ob die nicht auch eine gute seite haben, nur das die böse größer ist und die gute "unterdrückt". sozusagen.

0

Was möchtest Du wissen?