Hat jeder Laptop ein Spiele,Cd und DVD-Laufwerk?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ein Laptop ist ein Notebook. Aber was zum Geier soll ein "Spiele Laufwerk" sein? Computerspiele werden heutzutage auf DVD ausgeliefert. Dazu reicht ein DVD Laufwerk.

hat es dann halt ein dvd laufwerk das kommentar war nähmlich nicht sehr hilfreich...

0
@StylerPaddy

Nicht jeder Laptop hat ein DVD-Laufwerk. Wenn Du allerdings heutzutage einen neuen Laptop im Laden kaufst, dann sehr wahrscheinlich schon. Prinzipiell gibt es folgende Möglichkeiten: CD-Laufwerk (geht für Audio-CDs und CD-ROMs), DVD-Laufwerk (geht zusätzlich auch für DVDs, z. B. mit Filmen oder PC-Spielen).

DVDs haben nur eine andere Technik, sodass die Scheibe ganauso aussieht, aber es passt mehr drauf. Umgangssprachlich sagt man halt bei Musik CD und bei Filmen DVD. Aber eigentlich ist das nicht immer so. Du kannst auch ganz viel Musik auf eine DVD brennen (--> viele Daten). Die kann nur ein CD-Player nicht abspielen. Oder Du kannst einen sehr kurzen Film (--> wenig Daten) auf CD brennen. Die kann dann auch kein CD-Player abspielen - aber Du brauchst ja sowieso einen Bildschirm. CD-Rohlinge sind halt etwas billiger, sodass es Sinn haben könnte, ein kurzes Video auf CD zu brennen. Zusätzlich gibt es auch für die beiden Laufwerkstypen jeweils eine Version, die auch entssprechende Disks beschreiben (brennen) kann. Das heißt dann daher Brenner. Die Möglichen Disks sind genau wie oben (dem enstspechend CD-Brenner oder DVD-Brenner). Gut gerüstet bist Du mit einem DVD-Brenner. Der kann alles lesen und alles brennen. Inzwischen gibt es ja auch BlueRay-Disks. Die haben eine noch höhere Kapazität (Speicherplatz) als DVDs. Aber die Laufwerke sind noch sehr teuer. Außerdem gibt es nur HD-Filme auf BlueRay udn das ergibt nur Sinn, wenn man einen HD-Bildschirm hat. Aber wer hat das am Laptop??? Dafür hat man ja (wenn überhaupt) einen Fernseher.

Also: DVD-Brenner ist im Moment gut.

0
@OldJan

Es gibt aber auch Notebooks (nicht nur Netbooks!) die gar kein Laufwerk haben. Und damit meine ich keine aus Zeiten der Disketten, sondern heutige Notebooks

0
@Chris8888

Diese werden auch "Subnotebooks" genannt. Also "sehr leichte" Notebooks. Die haben meist nur eine Festplatte eingebaut (bzw. SSDs in den neuesten Modellen), aber weder DVD-Brenner, noch Bluray oder DVD-Laufwerk. Da ist dann auch kein Diskettenlaufwerk mehr drin. Ist eben auf das Wichtigste beschränkt, und dafür gibts ja USB. Man kann problemlos ein externes DVD-Laufwerk oder nen Brenner anschließen an diese Subnotebooks um z.b. Windows zu installieren oder andere Programme oder um Filme zu schauen.

0

Geh zum Händler, wenn du keine Ahnung hast! EBC is gut! Die bauen dir alles ein was du brauchst! Was ist ein Spielelaufwerk!

Was möchtest Du wissen?