Hat jeder Hund Würmer?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Nein, nur manche Hunde haben Würmer 60%
Ja, jeder Hund hat Würmer 40%

8 Antworten

Hunde haben dann Würmer, wenn sie die Wurmeier aufgenommen haben, und die Wurmeier sich im Hund zu Würmern entwickeln.

Generell ist der Hund nicht mit Würmern befallen. Je nach Lage des Immunsystems kann ein Hund mehrer Jahre Wurmfrei sein oder aber ständig an solchen erkranken.

Ich kann also bei keinem deiner Punkte abstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein und ja.

Viele Hunde haben wirklich immer Würmer - aber viele auch nicht.

Rohgefütterte Hunde mit einer gesunden Darmflora haben meist keine Würmer und nehmen auch seltener welche auf bzw. die Würmer können sich meist nicht halten in einem solchem Darm.

Das Welpen mehrmals entwurmt werden, liegt nicht daran, dass Hunde generell Würmer haben (wie irgendwo hier behauptet wurde) sondern weil weder das Immunssystem noch die Darmflora richtig entwickelt sind und somit sie schneller Würmer bekommen können. Zudem sind Würmer für einen jungen Körper von Welpen gefährlicher als bei einem erwachsenen Hund.

Ein Hund kann sich jederzeit und immer mit Würmern infizieren, da viel Hundekot etc rumliegt. Die Frage ist immer nur, nimmt der Körper die auf oder nicht. Je nach Gesundheit, Darmflora etc kommt es oft oder eben selten dazu.

Auch nach einer Entwurmung kann ein Hund sofort wieder Würmer aufnehmen.

Das Schlimme ist, dass die Entwurmungen die Darmflora angreifen und danach diese viel schneller für Würmer bereit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eggenberg1 27.08.2015, 20:38

darum unbedingt immer  erst eine KOTPROBE untersuchen lassen, ob überhaupt würmer  vorhanden sind !!!

0
shark1940 27.08.2015, 20:51
@eggenberg1

Und wenn Würmer oder Giardien hat kann man diese mit MSM (organischer Schwefel) weg bekommen. Keine Nebenwirkungen, keine defekte Darmflora u somit so gut wie keine Würmer

0
Nein, nur manche Hunde haben Würmer

Zu der Zeit, als deine Oma in deinem Alter war, war es vermutlich wirklich so.

Heutzutage leben Hunde normalerweise in hygienisch einwandfreien Verhältnissen im Haus/Wohnung bekommen gutes reines Hundefutter, sie sind gepflegt, geimpft, werden schon als jüngste Welpen entwurmt und haben keine Flöhe.

 Früher hat man sie nur draussen gehalten und sie die Abfälle des Menschen fressen lassen. Wurden sie krank bekam das kaum einer mit, die Lebenserwartung war viel kürzer und wenn einer starb.... ja dann gabs halt 'nen neuen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur manche Hunde haben Würmer

Nein, nicht jeder Hund hat Würmer :-) schon alleine weil man dagegen z.B in Form von Tabletten etwas tun kann. Der Tierarzt untersucht die Hunde auch regelmäßig ob sie irgendwelche Parasiten wie z.B Würmer haben. Natürlich sind Hunde (und andere Tiere) anfällig dafür, aber das bedeutet nicht das jeder automatisch welche hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, jeder Hund hat Würmer

Hallo,

Hunde haben immer Würmer, allerdings in einem gewissen Stadium und sie können sich nicht weiterentwickeln.

Deshalb muss man Welpen öfter entwurmen als erwachsene, meine Züchterin hat dies bis zur 16. Woche alle zwei Wochen entwurmt.

Also ja, deine Oma hat recht, die Würmer sind aber nicht schädlich, sondern ganz normal.

Lg. Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

friesennarr 27.08.2015, 18:55

Das stimmt absolut nicht. Mein Junghund ist jetzt 8 Monate alt, wurde leider von der Züchterin auch unnötig oft Entwurmt und seither nicht mehr. TA hat keine Würmer gefunden. Sie bekommt Barf.

Ein normaler Hund hat nur dann Würmer wenn er sich mit solchen angesteckt hat. Jetzt kommt es darauf an, wie gut das Immunsystem des Hundes ist - ist es durch gute Ernährung und Haltung ein Top Immunsystem wird dieser Hund die Wurmeier zwar aufnehmen, aber sie werden sich im Hund nicht halten können, da das Immunsystem und der Darm diese schnellstens wieder ausschleußen.

Wenn das Immunsystem durch Ernährung und Haltung eh schon schlecht ist, dann kann sich ein solches Wurmei durchaus entwickeln und sich vermehren.

Würmer richten immer Schäden an, sie ziehen ja nicht nur im Darm umher und fressen an der Nahrung mit, sondern sie ziehen durch den gesammten Organismus und schädigen Organe.

Unnötige profilaktische Entwurmungen bringen dem Welpen gar nichts, außer einer sehr gestressten Leber, die diese Gifte wider ausschleußen muß. Eine Wurmkur ist nur dann sinnvoll, wenn ein positiver Beweis über ihr vorhandensein vor liegt.

Mein Hund jetzt und alle meine Hunde davor haben nur auf einen positiven Befund hin Wurmkuren bekommen.

3
Nein, nur manche Hunde haben Würmer

Nein nicht jeder Hund hat Würmer.

Da man normal in Abständen von 5 bis 7 Tagen 3 x entwurmt, um alle Generationen (auch Ei und Larve später als Wurm) abzutöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, jeder Hund hat Würmer

Ja, jeder Hund hat Würmer. Selbst wenn Du ihn gerade emtwurmt hast, hat er noch welche, da die Würmer immer in mehreren Generationen im Hund leben. Das ist aber für einen gesunden Hund überhaupt kein Problem. Würmer und z.B. Hunde leben seitdem es Hunde gibt, miteinander. Heute werden ja sogar bei schweren Allergien vom Menschen, Spulwurmeier in Kapseln erfolgreich zur Behandlung eingesetzt. Du mußt Deiner Oma jetzt ein Stück Kuchen spendieren, denn sie hat Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

friesennarr 27.08.2015, 18:59

Ich stimme dir hier nicht zu, sonst hätte mein Westi die letzten 3 Jahre ihres Lebens eine WK gebraucht. Mein jetziger Hund hätte absolut kein "neg" als Befund von der Kotuntersuchung und die hat seit sie 2 Monate alt war keine WK mehr bekommen (ist jetzt 8 Monate.

0
friesennarr 28.08.2015, 09:53
@Anaschia

Pferde sind was ganz anderes die sind ja auch Pflanzenfresser, und da würde ich dir auch zustimmen, das Pferde immer Würmer haben und je nach Wurmlast zu entwurmen wäre.

Aber selbst ich habe in einer kleinen Pferdeherde schon wurmfreie Pferde gesehen, da je älter die Pferde, desto höher die Wurmabwehr.

Beim Hund kann ich das absolut nicht bestätigen, der Mensch ist schließlich auch nicht immer verwurmt und wenn das stimmt was du schreibst, dann wäre der Mensch genauso oft betroffen.

Und ich weis auch, das die Würmer zu einem guten Immunsystem verhelfen. Das Würmer nicht nur negativ sind ist mir auch klar.

0

eigentlich hat jeder hund irgendwann mal würmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?