Hat jeder die Hände zum Gitarrespielen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ich "eigentlich" eher ein Grobmotoriker bin, haben alle gesagt, ich werde nie Gitarre spielen lernen. Ab 2007, hatte ich 3 Jahre Unterricht. Es ist alles eine Sache des Trainings. 

Trotz meiner Grobmotorik, habe ich es gelernt. Heute unterrichte ich selber. Man kann alles erreichen, wenn man will!

Danke!

0

Mit Übung kann jeder ein Instrument passabel spielen.

Musst eben deinen Stärken erkennen und die Schwierigkeit anpassen bzw deine Übungen anpassen.

Vielleicht ist dein jetziges Lied im Moment bissl zu schwer und solltest erstmal andere anpeilen.

An den Händen liegt's mit Sicherheit nicht. Selbst Jürgen Kerth mit seinen kurzen Fingern ist ein begnadeter Bluesgitarrist.

Was hast Du denn für eine Gitarre? Ist die überhaupt gut bespielbar? Da gibt es riesige Unterschiede. Und gerade im Anfangsstadium macht die Bespielbarkeit sehr viel aus.

Leider weiß ich nicht was das für eine Gitarre genau ist, weil ich sie damals zu Weihnachten bekommen hatte. Es ist aber eine Halbakustik Gitarre mit Stahlsaiten.

0

Bis zu einem gewissen Grad kann wohl (fast) jeder ein Instrument spielen lernen - egal ob Gitarre oder ein anderes Musikinstrument. Aber nicht jeder ist zum Virtuosen geboren, da gehört außer Fleiß und viel Üben auch eine Portion Genialität dazu - und die hat nicht jeder. Gott sei Dank, denn eine Welt voller Virtuosen wäre wohl nicht auszuhalten!

Grundsätzlich einverstanden. Aber manche Dinge gewöhnt man sich möglicherweise auch falsch an, wenn man keinen (guten) Lehrer hat. Dann ist es sehr schwierig, sich das wieder abzugewöhnen. 
Manche Tricks und Techniken kann man sich nur schwer selbst erarbeiten. Das führt zur Frustration.
Austausch mit anderen und mit einem Lehrer kann hier weiterhelfen.

0

Ja das hat nichts mit den Händen zu tun, sondern mit der Technik ! 

LG :)

Was möchtest Du wissen?