Hat jede Zelle in unserem Körper die ganze DNA?

2 Antworten

Hallo Magmakobold

Mal abgesehen von kernlosen Zellen wie roten Blutkörperchen und haploiden Geschlechtszellen hat jede Körperzelle die gesamte DNA.

Allerdings sind die Gene in in spezialisierten Zellen entsprechend reguliert z.b. durch Methylierung oder durch Enhancer/Silencer sodass nur die Genprodukte in dem Maße hergestellt werden indem sie für den jeweiligen Zelltyp gebraucht werden und Gene die für einen jeweiligen Zelltyp nicht gebraucht werden sind abgeschaltet.

Ferner können aus bestimmten Genen durch z.b. alternatives Spleißen viele verschiedene ähnlich Proteine hergestellt werden dass ist z.b. für das Immunsystem wichtig damit jeder Mensch mehr verschiedene Antikörper produzieren kann als er Gene hat.

LG

Darkmalvet

Soweit ich weiß gibt es die sog. Stammzellen, die noch sozusagen unprogrammiert sind, eher Vorratszellen, aus denen alles werden kann.

Dann gibt es die programmierten, bei denen bereits festgelegt ist, dass sie z. B. mal Haarzellen, Hautzellen etc. werden.

Würdest du die aus Versehen bei einer Zellkur jemandem spritzen, falls das so abläuft, dann würden demjenigen innen Haare wachsen, weil diese Zellen, egal wo im und am Körper, ihrer Aufgabe nachkommen würden. LG.

Proteinbiosynthese, richtig zusammengefasst?

Hallo, ist das richtig zusammen gefasst?

Die Proteinbiosynthese ist der Vorgang, bei welchem die DNA kopiert wird und an die Genprodukte geleitet wird. Also, der DNA ist der Genträger und um mit dem Leben zu erzeugen braucht man Funktionen, welche in den Genprodukten, wie z.Bsp.: in den Proteinen, zu finden ist. Der Weg der DNA zu den Funktionen geht über die mRNA, den Messenger. Also zusammengefasst, der Speicher -> die DNA, wird kopiert ->mRNA, dies ist die Transkription. Der nächste Schritt ist die Translation, die mRNA wird 'übersetzt' ans Genprodukt. Die kopierte Information macht das Genprodukt aus. Die DNA, die Erbinformation, wird auch Genom genannt ( kommt vom Genotyp) . Alles was arbeitstechnisch verwendet wird, von der mRNA, nennt man Transkriptom. Das was dann schließlich an in den Genprodukten aufgenommen wurde, nennt man Phänom (-> Phänotyp).

Irgendwelche Verbesserungen? Kann ich das so in meiner Klausur verwenden? Und wenn ich schon dabei bin, kann mir auch einer erklären was der Unterschied von der Proteinbiosynthese und der Replikation ist?

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Transkription (Biologie LK)?

Bei der Translation, beginnt das Ribosom erst nach dem Start-Codon AUG und lies auch erst ab da die Aminosäure bzw Basentriplett ab. Wie ist es jedoch bei der Transkription dort gibt es nur die Promoter, an welche sich die RNA-Polymerase setzt. Liest diese auch erst nach dem Promoter die DNA ab und transkripiert diese in RNA?

Gruß

...zur Frage

Proteinbiosynthese im Zellzyklus - DNA-Replikation eigentlich mRNA-Replikation?

soweit ich weiß, findet die transkription und translation der DNA in RNA (proteinbiosynthese) in der G1-Phase der interphase statt.

dann in der s-phase findet die replikation der dna statt. aber man hat doch dann nur noch die mRNA und nicht mehr die dna... wird dann nicht die rna replikiert (?) ?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen der DNA-Replikation und der Transkription/Translation?

...zur Frage

Replikation, Translation und Transkription

Liebe Leute da draußen,

ich verstehe zwar die einzelnen Abläufe bei der Replikation, Translation und Trabskription, stoße aber auf Unklarheiten dabei, diese drei Vorgänge praktisch einzuordnen. Bei der Replikation entstehen, so wie ich das aufgefasst habe, aus einer vollständigen DNA zwei identische vollständige DNA. Also gehört das zur Zellteilung, richtig? Demzufolge wären Translation & Transskription keine Teilphasen der Replikation, sondern etwas anderes, denn da entstehen doch keine vollständigen DNA-Stränge, sondern diverse RNA-Arten? Also: Logisch wäre, wenn die Replikation einfach nur zum Zweck der Zellteilung abläuft & die Translation/Transkription komplett unabhängig von der Zellteilung um Proteine in der Zelle zu synthetisieren. Ich habe leider im Internet & in diversen Lehrvideos noch keine Bestätigung dafür erhalten und bin mir nicht sicher, ob ich mir das richtig zusammengereimt habe ;) wäre also toll, wenn jemand mit Ahnung einfach fix was dazu sagen könnte. LG!

...zur Frage

BIOLOGIE DNA Replikation und Proteinbiosynthese?

Ich versteh das alles nicht! Wo liegen die Zusammenhänge zwischen Transkription, Translation, Proteinbiosynthese und DNA Replikation? Wann passiert was ? In welcher Reihenfolge ? Ich check das nicht. Kann es mir irgendwer genau erklären? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?