Hat hier jemand Erfahrungen mit Knorpelglättung im Knie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe diese Operation inkl. Meniskusanriss vor drei Jahren machen lassen und zwar in einer Fachklinik, die darauf spezialisiert ist. Bitte nur einen Chirurgen an dein Knie lassen, der das schon ein paar 1000 mal gemacht hat!

Ich wurde bereits am nächsten Tag entlassen (natürlich mit Krücken) und konnte dank meines guten Chirurgen das Bein sofort leicht belasten. Nach einer Woche habe ich nur noch eine Krücke benutzt, obwohl ich mindestens vier Wochen beide benutzen sollte. Regelmäßige Krankengymnastik ist natürlich auch sehr wichtig.

Die ganze Sache war nach sechs Wochen durchgestanden und mein Knie ist heute wieder völlig schmerzfrei.

Wenn dein Arzt (trotz Schmerzen) keine Operation für notwendig hält, solltest du mal ein MRT machen lassen. Ging mir nämlich auch so und der Hausarzt war ganz überrascht, dass der Schaden doch so groß war.

Viel Erfolg und gute Besserung.

Das MRT habe ich hinter mir und da kam ein Knorpelschaden Grad 4 raus. Hab mir den Befund extra auch nochmal schicken lassen,  da der Orthopäde sich etwas geweigert hat mir eine Kopie auszuhändigen. 

Machst mir Hoffnung,  dass es wieder so halbwegs werden könnte.  Kann momentan kaum noch normal laufen und Treppen laufen geht überhaupt nicht mehr... das sticht und schmerzt im Knie wie verrückt 

0

Ja, die schleifen es weg

Was möchtest Du wissen?