Hat hier jemand Erfahrungen mit Knorpelglättung im Knie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe diese Operation inkl. Meniskusanriss vor drei Jahren machen lassen und zwar in einer Fachklinik, die darauf spezialisiert ist. Bitte nur einen Chirurgen an dein Knie lassen, der das schon ein paar 1000 mal gemacht hat!

Ich wurde bereits am nächsten Tag entlassen (natürlich mit Krücken) und konnte dank meines guten Chirurgen das Bein sofort leicht belasten. Nach einer Woche habe ich nur noch eine Krücke benutzt, obwohl ich mindestens vier Wochen beide benutzen sollte. Regelmäßige Krankengymnastik ist natürlich auch sehr wichtig.

Die ganze Sache war nach sechs Wochen durchgestanden und mein Knie ist heute wieder völlig schmerzfrei.

Wenn dein Arzt (trotz Schmerzen) keine Operation für notwendig hält, solltest du mal ein MRT machen lassen. Ging mir nämlich auch so und der Hausarzt war ganz überrascht, dass der Schaden doch so groß war.

Viel Erfolg und gute Besserung.

Das MRT habe ich hinter mir und da kam ein Knorpelschaden Grad 4 raus. Hab mir den Befund extra auch nochmal schicken lassen,  da der Orthopäde sich etwas geweigert hat mir eine Kopie auszuhändigen. 

Machst mir Hoffnung,  dass es wieder so halbwegs werden könnte.  Kann momentan kaum noch normal laufen und Treppen laufen geht überhaupt nicht mehr... das sticht und schmerzt im Knie wie verrückt 

0

Ja, die schleifen es weg

Krankengymnastik Krankenkassen Knorpelschaden

Hallo,

bei einem Knorpelschaden im Knie wurde zur Kniespiegelung geraten. Eine OP schließe ich allerdings aus. Ich habe gemerkt durch Muskelaturstärkung gehen die schmerzen zurück und man hat nicht mehr so ein Gefühl als wäre das Knie morsch.

Kann man sich in regelmäßigen Abständen Krankenhymnastik vom Arzt verschreiben lassen, oder können das Kasse und Arzt verweigern?

Vielen Dank an alle Experten.

...zur Frage

Wie lange Thrombosespritzen nehmen?

Hallo,

hatte letzte Woche Montag eine OP am Knie, bei der mein angerissenes Retinaculum geflickt und mir Fremdkörper (aufgrund eines Knorpelschadens) entfernt wurden.

nun nehme ich seit letzter Woche Dienstag Thrombosespritzen, darf mein Bein aber mit Schiene voll belasten. Wie lange sind die Spritzen notwendig?

...zur Frage

Wann kann ich das Knie nach der Op nach Patellaluxation wieder beugen?

Hi, ich bin 13 und mir ist im Februar zum 1. Mal die Kniescheibe rausgesprungen. Da stellte sich heraus; Meine Kapsel ist gerissen,und meine kniescheibe ist zu klein für mein alter. Nun rät mir der Arzt zu einer MPFL-Rekonstruktion da sich immer wieder Wasser im Knie ansammelt und es anschwillt. Meine Kniescheibe ist auch ziemlich locker. Nun meine Frage;  Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Op? Wie lange dauert es bis man das Knie belasten und beugen kann, bzw man Sport treiben kann? Danke im Voraus, Lou.

...zur Frage

überlastungsschmerz seit krücken

ich darf seit einer op mein rechtes bein nur 10kg teilbelasten. das war vor ca. 4-5 wochen. noch muss ich 2 wochen aushalten. doch mein linkes knie tut verstärkt weh, durch das ganze gehen und tragen des körpergewichts-_- ich hab bereits einen knorpelschaden im knie und denke dass dieser vielleicvht verstärkt werden könnte durch die krücken- der arzt meinte diese paar wochen würden aber nichts ausmachen, die rettung des meniskus im anderen knie seie wichtiger

kann ich im alltag auf irgendwas achten um die belastung zu reduzieren ? z.b. auf zehenspitzen gehen um etwas mit den waden abzufangen ?

...zur Frage

War gerade joggen... jetzt Schmerzen im Knie (Knorpelschaden Grad 4)

Ich habe wohl gerade eine kleine Dummheit gemacht und zwar...

Ich habe einen Knorpelschaden am Knie Grad4 und mir hat der Arzt zwar erlaubt Sport zu machen, allerdings sollte ich immer die Bandage dabei tragen und nichts was das Knie noch weiter belastet.

Ich wollte vorhin meinen Kopf frei bekommen und war joggen ohne Bandage und nun ja... muss wohl bisschen blöd aufgekommen sein (Waldweg) und jetzt habe ich schmerzen ohne Ende im Knie.

Hab bereits ein Kühlpad drauf und das Bein etwas hochgelagert... kann aber momentan gar nicht mehr auftreten.

Gehe morgen auf alle Fälle zum Orthopäden, aber ich bräuchte ein Hausmittel um die Nacht zu überstehen.

Kennt hier jemand ein Hausmittel damit der Schmerz etwas nachlässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?