Hat hier jemand erfahrung mit tinker pferden?

4 Antworten

Ich habe seit 3 Wochen einen Tinker als RB. Ich bin vorher nur Englisch geritten und jetzt mit ihm Western. Ich habe aber leider keinen Unterricht. Auch im Longieren bin ich noch sehr unerfahren und oftmals wissen wir gar nicht was wir voneinander wollen oder halten sollen. :)

Ich bin mir sicher ich hab schon ne menge falsch gemacht aber Charming Boy (der Name ist Programm ;)) ist unglaublich geduldig und gutmütig, er hat vor wenig Sachen Angst und ist definitiv unglaublich neugierig! Nach 7 mal Reiten läuft er mir hinterher ohne dass ich ihn an einem Strick führen muss.

Was man über Tinker noch wissen sollte ist, dass sie furchtbar verfressen sind! Ich kenne keinen Tinker der nicht verfressen ist, wobei sie da trotzdem vorsichtig sind und nicht gierig schlingen. Außerdem sind Tinker im allgemeinen eher faul. Zusätzlich erlebe ich bei Charmi, dass er ein sehr schnelles Auffassungsvermögen hat und gerne lernt. Nach 3 mal Longieren hört er auf meine ausgedachten Stimmkomandos. Ausreiten kann ich mit ihm lang und gut nur ist alles interessant und muss auch alles untersucht werden, was aber auch an der Besitzerin liegen kann, dass die ihm nicht so viel beigebracht hat.

Und was bei Tinkern noch Programm ist: Kuscheln, Kuscheln und noch mehr kuscheln!

Ich muss sagen Tinker sind wirklich sehr gemütlich!! Aber sie sind sehr geeignet (Tinker sind Vielseitigkeitsponys) für Platz und Gelände!! Sie sind auch sehr liebenswürdig!!

Ich hab mal in deinen Fragen gestöbert! Du bist jetzt von deinem Wunschpferd Araber auf Tinker umgestiegen und bist 15 Jahre alt, willst in erster Linie ausreiten und ein bisschen auf dem Platz reiten... Wie sieht es denn mit deinen Grundkenntnissen beim reiten aus? Sobald du ein eigenes Pferd hast, bist auch dafür verantwortlich es Gesund zu halten! Dein Reiterliches Können trägt dazu sehr viel bei, eine korrekte Bemuskelung durch disziplinierte Platzarbeit hält das Pferd bis ins hohe Alter Gesund! Wird dies vernachlässigt, latscht das Pferd seine Gelenke kaputt und der Reiter sitzt außerdem auf der Wirbelsäule, statt von der Rückenmuskulatur getragen zu werden, was zu einem Senkrücken führt, den du sicherlich schon mal gesehen hast! Von eben dieser Muskulatur hängt auch ab wieviel Gewicht so ein Pferd tragen kann, also kann ein gut bemuskelter Araber zum Beispiel ganz locker auch einen etwas schwereren Reiter tragen ohne dabei Schaden zu nehmen, wohingegen auch ein Tinker Rückenprobleme bekommen kann, obwohl er landläufig als Gewichtsträger gilt! Die Geschichte des Tinkers hat in folgendem Maße seinen Charakter geprägt: Diese Pferde sind nicht als offizielle Zucht entstanden, das fahrende Volk( manche sagen auch Zigeuner) brauchte ein genügsames, starkes Pferd, mit Familiensinn und starker Bindung zu seinen Besitzern. Schecken wurden nicht in den Kriegsdienst eingezogen und standen somit immer zur Verfügung, darum so viel Schecken! Um Nachwuchs zu ziehen, stellte man die Stute einfach in der Nacht zu einem ansäßigen Hengst auf die Wiese, die Wagen waren schwer und so wurde möglichst viel Shire eingekreuzt! Als nächstes sollte das Pferd, wenn es denn mal gestohlen wurde, dem neuen Besitzer möglichst keine Freude bereiten um nicht zu sagen Ärger machen! Diese Art der Zuchtselektion macht den Tinker zu einem Charakterlich anspruchsvollem Pferd, man sagt der Tinker sucht sich seinen Besitzer selber aus! Und hat man das Vertrauen eines Tinkers, hat man einen Freund fürs Leben! Mein Tinker, war ein Problempferd und hat sich für mich entschieden, wir haben viel an unserer Beziehung gearbeitet und sind heute ein harmonisches Team!

Super, besser hätte ich den Tinker auch nicht erklären können! Tinkerchen sind wirklich vom Charakter und ihrer Beziehung zu Menschen etwas ganz besonderes. Nicht unbedingt vergleichbar mit anderen Pferderassen. Aber auch bei Tinkern ist regelmäßiges, gutes Training und eine einfühlsame "Erziehung" wichtig.

0

Connemara-Pony Offenstallhaltung?

Hallo, wir sind auf der Suche nach einem Freizeitpferd und interessieren uns für die Rasse des Connemara-Ponys. Auf einer Website habe ich gelesen, dass diese leichtfuttrig seien. Wir haben einen Offenstallplatz, in dem viele Ponys leider dazu neigen, zu dick zu werden, da sie eben ständigen Zugang zum Futter haben. Meine Frage wäre nun, ob das Connemara-Pony für solch eine Haltung und Fütterungsmöglichkeit geeignet wäre. Hat vielleicht sogar jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Deutscher Pinscher?

Ist ein Deutscher Pinscher als Familienhund geeignet? Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Rasse? Und wie stark ausgeprägt ist sein Jagdtrieb?

...zur Frage

Welche Pferde/Ponyrasse passt zu mir?

Ich möchte mir später mal ein eigenes Pferd kaufen.
Ich bin sehr neugierig welche Rasse zu mir passt.
Klar geht das noch ein paar Jahre bis es dann wircklich soweit ist.

Ein paar Vorstellungen:)

Mit meinem Pferd/Pony möchte ich vorallem im Ausritte machen, ohne Sattel reiten, Zirkuslektionen machen und spazieren gehn.

Ich mag Kleinpferde oder grössere Ponys.

Hat jemand eine Idee welche Rasse?
Danke im Voraus

...zur Frage

Arbeitsthema für Musikprogramme?

Hey:) Ich muss eine 30-Seiten-lange Arbeit schreiben. Es geht um das Thema Musikprogramme...ich möchte das ganze aus informatischer sicht verfassen.

So jetzt die eigentliche Frage: Habt ihr eine Idee, was meine Arbeit genau beinhalten könnte? Oder zumindest etwas genauere Themenvorschläge? Welche(s) Musikprogramm(e) wären für so eine Arbeit gut geeignet?

Ich bedank mich schonmal im Voraus😉

...zur Frage

Heu - Rundballen. Wie lange kommt ihr aus?

Wie lange kommt ihr mit einem Heurundballen aus? Bei wie vielen Pferden? Ponys?

...zur Frage

Können tinker auch gamaschen oder bandagen tragen?

Hallo, Ich habe ein neues reitpferd bekommen für den reitunterricht und kriege sie bald auch als reitbeteiligung vielleicht kriege und deswegen wollte ich fragen ob jemand damit erfahrung hat ob man der rasse tinker wegen der fessel auch gamaschen oder bandagen benutzen kann?

Ps:sie hat sehr lange fesseln wie es ein tinker halt an sich hat :-D:-)

Hoffe ihr könnt mir helfen und danke schonmal für die antworten und bitte nur ernst gemeinte antworten und welche farbe findet ihr passt zu einer schwarzen tinker stute?

Lg michi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?