Hat hier irgendein Tätowierter schon mal gesundheitliche Probleme (Allergie etc. pp.) durchs Tattoo bekommen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Ja (bunt) 100%
Nein (bunt) 0%
Nein (schwarz) 0%
Ja (schwarz) 0%

4 Antworten

Ja (bunt)

Ich habe mir vor 10 Jahren eine Rose mit Herzen auf den Knöchel tätowieren lassen. Während der grüne Teil schnell verheilte, hatte ich mit den Rottönen Probleme. Zunächst dauerte es länger, bis es verheilte und nässte. Da ich das noch nicht als Problem erkannte, lies ich mir ein weiteres Tattoo - ebenfalls mit Rot auf den Oberarm stechen. 

Mit der Zeit begann der rote Bereich am Knöchel zu jucken, brennen und extrem zu nässen. Teilweise waren die Roten Flächer verschorft und eher weiß und schuppig als rot. Auch die roten Flächen auch dem Oberarm juckten. 

Ich bin damals nicht zum Arzt. Ich hatte nicht das Geld und wollte die Tattoos auch nicht entfernen. Heute hat sich das ganze beruhigt. Hin und wieder Jucken die Stellen. Wenn man darüber streicht, fühlen die roten Flächen an Arm und Knöchel sich an, wie kleine Blasen. Am Oberarm sieht es normal aus, am Knöchel, sieht es von der Zeite aus, als wäre dort sehr trockene. rissige Haut. 

Ich möchte noch weitere Tattoos, werde aber keine Rottöne mehr nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals keinen Test gemacht und habe keine allergische Reaktionen bekommen. Bin normaler weise sehr empfindlich bei Insektenstichen etc. aber habe mittlerweile drei und alles Tip Top.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst wirr, ich verstehe nicht, was du wissen willst?

Anscheinend hast du Angst, wegen eines vorhandenen Tatoos eine Allergie bekommen zu können? Was hat das mit einem Tatöwierer zu tun?

Und mit zwei (was denn?), die du haben möchtest? Und mit einer Absage? Und mit einem selbst verletzen und einer langen Zeit? Und mit verzeihen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du dir ein Tatoo machen lässt, gehe zum Dermatologen und lasse dich auf Tatoofarben allergisch abtesten.

Ich bin allergiesch gegen alle Farben. War Zufallbefund, da ich mir auch niemals ein Tatoo stecheln lassen würde.

Nur dann bist du sicher. Kriegt über 4 Tage Pflaster auf den Rücken und danach weißt du, ob du überhaupt allergisch bist.

Man kann allerdings aber auch auf Nickel -unechter Schmuck allergisch sein. Ich kenne mich mit Tätovieren nicht aus, könnte mir aber vorstellen, dass die Nadeln aus Nickel sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?