hat hat die firmung für einen sinn?mache grad firmung ..verstehe denn sinn davonn aber nich

7 Antworten

ist die Bestätigung der Taufe. Getauft worden bist du ja als Kind, dabei wurdest du garnicht gefragt, ob du das überhaupt willst. Nun bist du aber in einem Alter, wo du dich selber entscheiden mußt, ob du den Weg der kath. Kirche überhaupt weitergehen willst. Und mit dieser Fragestellung setzt du dich im Firmunterricht auseinander und wenn du es willst, läßt du dich dann firmen und bekennst dich diesmal selbst zum Glauben.

Die Firmung soll Dich mehr an die Kirche binden! Für die Kirche ist das also eine tolle Sache. Für Dich selbst ist es vollkommen entbehrlich! Es sei denn - die Kirche (ich meine nicht: der Glaube)ist Dir wirklich echt wichtig. Die Kirche ist das Bodenpersonal Gottes und ob es den gibt, ist erstens nicht bewiesen und zweitens eher unwahrscheinlich und drittens vollkommen egal. Halte Dich an Freundschaft, Liebe, Familie, Ehrlichkeit und Lebensmut. Dann brauchst Du keine Kirche und erst recht keine Firmung! Das Bodenpersonal hat i. d. R. eigene Interessen ...

Hast du keinen Firmunterricht? Eigentlich erneuerst du mit der Firmung dein Taufversprechen. Wenn du das aber nicht willst, und keinen SInn darin siehst, tritt aus der Kirche aus.

Was möchtest Du wissen?