Hat geschnittenes Obst und zerkleinerter Salat weniger Vitamine als unvorbereitetes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dadurch ensteht nicht nur ein Vitaminverlust, sondern es ist auch die Gefahr einer Keimbildung gegeben. Da gab es mal einen Bericht beim WDR.

Hier habe ich dir eine Antwort kopiert, die ich schon mal auf eine ähnliche Frage gegeben habe:

.

Bis zu 100 Prozent Vitamin-C-Verlust

Normalerweise sind Früchte die Vitamin C-Lieferanten überhaupt. Aber das Vitamin ist empfindlich: Hitze, Sauerstoff und Licht bei Lagerung und Zubereitung können es im Nu zerstören. So ist es dann auch geschehen. Die Obstproben in unserem Test litten eindeutig an einem akuten Vitamin-C-Mangel. Selbst die Kiwi- und Orangenstückchen erreichten nicht mal im Ansatz die Gehalte ihrer naturbelassenen Verwandten. Bei drei Proben konnte überhaupt kein Vitamin C mehr nachgewiesen werden! Insgesamt verloren die zerschnittenen Früchte bei der Lagerung zwischen 20 bis 100 Prozent ihres Vitamin C. Anzunehmen, dass es um andere Vitamine wohl kaum viel besser steht. Obsttheke; Rechte WDR (Standbild)

Unversehrte Früchte enthalten viel mehr Vitamin C, Untersuchungsleiterin Dr. Katja Zink erklärt, warum: „Sie sind noch in Ihrer natürlichen Verpackung, das heißt in ihrer Schale, und haben einen höheren Vitamin-C-Gehalt als die geschnittenen Früchte, die durch das Schneiden eine höhere Oberfläche und dadurch auch einen höheren Angriffspunkt bieten für den Vitamin-Abbau.“

Quelle: http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20020311/b_1.phtml

Obst und Gemüse verliert durch Lagerung alleine bereits sehr viele Vitamine, besonders aber, wenn es schon gewaschen und geschnitten ist. Die fertig geschnittenen Salate aus der Plastiktüte haben zudem oft noch erhöhte Keimzahlen.

Weitere Antworten zu Salat gibt es auch hier:

Stecken noch Vitamine im Fertigsalat?

Je größer die Fläche, die der Sonneneinstrahlung und der Luft ausgesetzt ist, desto mehr Angriffsfläche für die freien Radikalen welche insbesondere das Vitamin C vernichtet. Mach einen kleinen Test! Schneide einen Apfel in der Mitte durch beträufle die eine Hälfte mit einer Zitrone die andere nicht und warte was geschieht. Vitamin C schützt vor den freien Radikalen. Dort wo zusätzlich Vitamin C von der Zitrone aufgebracht wurde hält sich die Apfelhälfte viel länger noch frisch. Die andere Hälfte wird sofort braun. Er altert und verliert auch seine Vitamine.

Was möchtest Du wissen?