Hat fettarme Milch weniger Lactose als Vollmich?

5 Antworten

Lactose ist Milchzucker. Dieser sollte beim Erhitzungsprozess im Produktionsverfahren von der Vollmilch zur H-Milch keinen "Schaden" nehmen und somit vollständig erhalten bleiben. Das wird wohl am Fettgehalt liegen. Bin aber kein Ökotrophologe oder Biologe.

Klingt ja schon nach Lactoseunverträglichkeit... dann wohl besser garkeine Milch... oder Sojamilch... wenns dir schmeckt...

Bei ner LI hätte er mit fettreduzierter Milch die selben Symptome.

0

Klingt weniger nach ner Laktoseintoleranz, da ne fettreduzierte Milch keinen Unterschied machen würde. Sprich mal deinen Hausarzt drauf an (falls er nicht von selber drauf kommt: Leberwerte)!

Vitamine in fettarmer Milch?

fettarme Milch ist wie der Name schon sagt fettarm im Gegensatz zu Vollmilch. Enthält sie durch das Entziehen von Fett auch weniger Vitamine?

...zur Frage

Wenn ich für Pudding fettarme Milch benutze statt Vollmilch, kocht die Milch leichter über, der Pudding brennt leichter an, und wird weniger fest?

...zur Frage

Enthält Sahne Lactose?

Wenn ja: Mehr oder weniger wie Milch?

...zur Frage

Fettarme H-Milch oder frische Vollmilch kochen?

Hallo Community,

ich muss für ein Dessert Milch abkochen und da ich den "vollen" Geschmack erreichen möchte, wollte ich natürlich frische Vollmilch benutzen. Nun fiel mir aber ein, dass Milch beim Kochen ihren vollmundigen Geschmack verliert und ich somit gleich auf fettarme, haltbare Milch zurückgreifen kann - oder irre ich mich und die Milch erhält trotzdem ihren "vollen" Geschmack?

Vielen Dank im Voraus

MfG Wunderzirkel :-)

...zur Frage

vollmilch, fettarme milch, oder kokosmilch?

was ist am gesündesten? mit was nimmt man am besten ab? kokosmilch klingt ja eigentlich sehr gesund, hat aber auch sehr viele kalorien. was meint ihr?

...zur Frage

Fettarmer milch (1,5% oder weniger) empfohlen oder ist das künstlich?

Ich trinke Milch, 3,5% oder 1,5% Fett - vom Geschmack her macht es für mich kein unterschied. Das würde doch bedeuten dass ich, wenn möglich, immer 1,5%er trinken sollte? Rein vom Fettgehalt her zumindest wäre das besser.

Hätte jetzt aber gehört dass das so nicht ganz stimmt. Bevor ein Milch Fettarm wird, müssen noch besondere Abläufe durchgeführt werden. Das nimmt aus der Milch nicht nur Fett sondern andere Sachen. Am ende ist das alles sehr künstlich weil dort noch hier und da was dazugefügt wird.

Ist das also wirklich so schlimm, lieber 3,5% nehmen, das ist dann nicht so künstlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?