Hat es weitere Vorteile Serien auf Englisch zu schauen, als nur sein Hörverstehen im Englisch zu verbessern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Vokabular und das Sprachgefühl verbessert sich.
Es wird einfacher, fließend zu sprechen, weil man bestimmte Phrasen, Floskeln und Ausdrücke schon so oft gehört hat, dass man sie im richtigen Kontext anwenden kann ohne jemals ihre Definition nachgeschlagen zu haben. So wie im Deutschen auch.

Ich bin oft überrascht, wenn meine Mutter, die Englisch-Lehrerin ist, sich aber deutlich wenig mit zB amerikanischer Kultur auseinandersetzt, irgendwelche Redewendungen, Sprichwörter oder Begriffe nicht kennt, die mir durch das Gucken von Filmen, Serien oder Talkshows relativ alltäglich vorkommen.

Das kann in Klausuren sehr wohl seine Vorteile haben, weil es deinen Stil verbessern kann, indem es ihn flüssiger macht.
Du kannst natürlich nicht eine Begegnung zusammenfassen mit "And then I was like 'What did you say?' and then she was like 'Oh no you didn't!' and then she, like, looked at me with this totally weird expression and I was sooo freaked out, dude..." :D
Aber, wenn man nicht allzu doof ist, weiß man, was umgangssrpachlich ist und was nicht, bzw. was in einer Klausur angebracht ist.


Mir hat es in der Schulzeit sehr geholfen. Ich habe in der Oberstufe Scrubs, Family Guy, Prison Break und Dexter auf Englisch geschaut, sowie alle möglichen Filme. Und ich habe gemerkt, wie es mir immer leichter gefallen ist, mich ohne zu stocken auszudrücken. Ich musste im Englisch-Grundkurs dann oft irgendwelche Wörter erklären (die für mich auch sowas wie alltäglich waren, aber die eben keiner kannte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
24.11.2016, 21:38

wie lange hat es ungefähr gedauert bis du die ersten fortschritten hattest? und mit wie viel jahren hast du ungefähr angefangen und wie viel stunden in der woche die serien geschaut? 

0

Ja, hat es definitiv. 

Man bekommt durch den Umgang mit der Sprache ein Gefühl dafür. Das heißt, du weißt vielleicht gerade nicht, warum dieser Satz grammatikalisch begründet so oder so lauten müsste, aber dein Gefühl sagt dir "das klingt richtig". 

Außerdem lernt man so am besten, wie bestimmte Worte benutzt werden und inwiefern sich deren Bedeutung auch vom deutschen Wort unterscheidet. Ebenso ist es mit Redewendungen oder typischen Formulierungen. Man lernt auch viele neue Worte.

Es wird dir auch leichter fallen, dich auf das "englisch Denken" einzustellen. Wenn du vertrauter mit der Sprache bist, ist es für dich mit der Zeit einfacher zu verstehen und selbst zu formulieren, einfach weil du sozusagen in Übung bist!

Wenn die Serie im Original englisch ist, hilft es dir wahrscheinlich sogar beim Verständnis der Serie. Oft werden Dinge durch die Übersetzung nicht ganz so klar wiedergegeben wie es im Original der Fall ist. Besonders oft bei Comedy, weil die Wortwitze einfach nicht immer so umsetzbar sind. lost in translation ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du erweiterst damit auch automatisch deinen Wortschatz. Insofern hat's auch Vorteile für eine Englisch-Klausur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verbesserst auch deine Grammatik, da dir Sachen wie Satzbau viel einfacher fallen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, ein anderer Vorteil ist, dass du mehr Vokabular besitzt. So versteht man die Texte in Klausuren besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?