Hat es mehr Vor oder Nachteile super reich und bekannt zu sein?

6 Antworten

Ich glaube letzten Endes immer, dass man mehr Nachteile hat.

Ich stelle es mir schrecklich vor, viel weniger Bewegungsraum und Freiheiten zu haben, wenn man mich überall erkennen würde. Und du weisst ja, wie Fans, Paparazzi usw. sich in der Regel benehmen. Kein Abstand, kein Anstand. Und wenn ich so beobachte, wer/was so alles Fans hat, würde ich mich zwingend geehrt fühlen von dem Rummel.
Wie sagte Max Goldt schon: Er wünscht allen beruflich alles Gute, aber nicht mal der dümmsten Kuh wünscht er Fans. 

Der Reichtum würde diesen Umstand auch kaum kompensieren. Er sorgt im Idealfall dafür, dass du - fürs Erste - keine finanziellen Sorgen mehr hast. Aber Freiheit oder Ruhe kannst du dir damit kaum kaufen.

Wenn man denkt, es wäre ein Nachteil, reich zu sein, kann man ja dagegen was tun. Wenn du meinst, ob man sich größere Probleme einhandelt, wenn man nach immer mehr giert, das kann ich mir schon vorstellen. Wer träumt nicht von einer Million? Aber was könnte man tatsächlich damit anfangen? Besser wären ein paar Millionen. Dann vergleicht man sich aber mit Leuten, die ihrer Frau statt eines Diamanten mit 1 Karat eine Inseln schenken und schon ist man in einer sehr bedauerlichen Lage.

Kommt drauf an, wie man Vor- und Nachteile definiert.

Für manche ist es ein Fluch von Paparazzi verfolgt zu werden und keine Privatsphäre zu haben, für andere ein Segen.

Was möchtest Du wissen?