Hat es jemand, der wirklich Max Mustermann heißt, Schwierigkeiten im Leben ernst genommen zu werden?

Das Ergebnis basiert auf 100 Abstimmungen

Ja, weil... 73%
Nein, weil... 27%

82 Antworten

Nein, weil...

Wenn Max Mustermann keinen Bock auf endlosen Ärger im Leben hat, stellt er als 18-Jähriger einen Namensänderungsantrag und gibt seinen "lieben" Eltern einen Tritt in den A(...) zum Dank für das "lustige" Spiele, das sie auf seine Kosten mit ihm gespielt haben.

da haste recht

ich glaub aber nicht das es diesen namen so gibt

0
@Denizr

Doch den gibt es tatsächlich Max Mustermann wurde am 23.01.2003 geboren.

0

wären echt dumme eltern die eh schon mustermann heisen und dann auchnoch ihren sohn max nennen auch wenn es ein schöner name ist!!

0
@hundhasemeersau

Vielleicht liest Aliasarah mindestens erstmal die Diskussion, in der sie mitreden will, bevor sie den Mund aufmacht.

0
@hundhasemeersau

also wenn es der selbe ist von den ich rede,was ich denke weil der auch 2003 geboren wurde ;) das kam mal im fernsehn,also daher weis ich es jeden falls!

0
@XYerdbeereXY

Stimmt. Hab ich auch gesehen. Auf manchen Behörden haben die sogar Schwierigkeiten, weil die Computer den Namen nicht annehmen.

0
Ja, weil...

Für einen Mann namens Max Mustermann dürfte es ziemlich schwer sein, sich im öffentlichen Leben ständig zu legitimieren, da dieser Name seit über 30 Jahren als Pseudonym für fiktive männliche Personen in Musterausweisen u.ä. verwendet wird.

Der kleine Junge aus Quakenbrück, der wirklich so heisst, kann einem echt leid tun. Er hatt allerdings noch reelle Chancen, den Namen loszuwerden. Erstens könnten seine Eltern heiraten und ihn einbenennen und zweitens kann er selbiges später auch noch tun und den Namen der Gattin annehmen.

Ja, weil...

Nun, wahrscheinlich ist es eine Hypothek, so zu heißen. Wahrscheinlich hat "Lieschen Müller" die gleichen Probleme. Aber das muß man nicht allzu ernst nehmen. ;-)

Nein, weil...

Nein, es gibt viel abartigere Namen und wenn ein Name schon mal Belustigung auslöst, dann ändert sich das schlagartig, wenn man den Menschen hinter dem Namen entdeckt, mit seiner Persönlichkeit, seinem Wissen und vor allem seinem positiven Handeln und Tun.

Ein selbstbewuster Mensch lässt sich von seinem Namen her nicht beirren, und hat auch keine Angst im Leben nicht ernst genommen zu werden, denn er weiss wer er ist, was er kann und wie er damit umzugehen hat!!!!

Klasse Antwort elenore, stimme deiner Meinung in jedem Punkt zu. DH

0

Auch nicht mehr als Leute mit dem Namen "Susi Schreibschnell", "Axel Schweiß", "Peer Vers" oder mit Nachnamen "Schweinebraten" ... :D Es gibt echt jemaden, der heißt HEIN BLÖD! :D Oder Rosa Hasenfratz... oO

Es gibt sogar einen Arzt namens "Dr. Frankenstein"... :P

Was möchtest Du wissen?