Hat es Folgen, wenn ich einen Ordner bzw. ein Programm aus "Program Files" lösche?

3 Antworten

Installierte Programme haben auch meistens EInträge in der Registery. Wenn Du dann einfach den Programm-Ordner und die darin enthaltenen Dateien löschst, dann bleiben EInträge in der Registery übrig. Die können das Betriebsystem verlangsamen und stören. Die kann man nachträglich nur sehr schwer entfernen. 

Desshalb muss man Programme besser (zum Beispiel mit Revo Uninstaller oder notfalls mit dem in Windows integrierten Programm) uninstallieren.

Nur völlig unbegabte Computer Freaks löschen einfach so Programm-Ordner. Die sind sogar derartig dämlich, dass sie nicht wissen, dass man Programm-Ordner gar nicht so einfach löschen kann ... Windows macht das standardmässig nur, wenn man die Administrator Rechte hat und nutzt.

Ich hatte das Deinstallationsprogramm noch im "Windows Programme und Features"-Menü. Dort habe ich dann das Programm noch deinstallieren können als der Ordner schon gelöscht war. Da sollten die Registry Einträge auch deinstalliert worden sein, oder?

0
@alpsr

Das Windows Deinstallations-Programm hinterlässt meistens Reste in der Register. Revo-Uninstaller bzw der Uninstaller, der in Glaries Utilities mit drin ist, macht das etwas besser ...

Allerdings ist es so, dass es umstritten ist, ob unsinnige Registery Einträge wirklich das System verlangsamen.

Es ist auch so, dass die Registery Cleaner (Microsoft-Reg-Clean, Ccleaner und der Cleaner von Glaries Utielites), schon seit ewigen Zeiten nicht richtig arbeiten ... die löschen, pro Durchgang, "doppelte Einträhge von Einträgen"  ...  3 gleiche EInträge sind 2 einzelne Einträge plus ein doppelter .. will bedeuten: vo2 über (von 3 gleichen Einträgen bleiben 2 über, vovon dann erst im 2 Durchlauf (da hat es dann noch 2 Einträge übrig) der doppelte Eintrag gelöscht wird. Wenn es Einträge hat, die mehrfach in der Registery drin sind, muss man diese Programme mehrmals laufen lassen.

Ich habe das nicht so weit nachgeschaut, um abzuklären, ob da immer ein Eintrag übrig bleibt ... aber ich nehme das an. Dass da nur doppelte Einträge gelöscht werden, kannst Du ganz einfach nachprüfen: einfach den Registery Cleaner ein paar Mal hintereinander laufen lassen und jeweils die gefundenen "Fehler" beheben ... dann siehst Du, dass er bei mehreren Durchgängen immer wieder "Fehler" findet. Nach ein paar DUrchgängen findet er dann keine Fehler mehr.

Revo und der Uninstaller von Glaries (es hat auch noch einen von IO-Bit ..der ganz gut ist) scannen nach der Deinstallation die Registery und beseitigen (angeblich) alle Reste.    

0

Nein kann keine Folgen haben. Auf diesen Ordner bezogen. Lösche ihn wenn du das Programm deinstalliert hast und dieser Ordner übrig geblieben ist.

Der Scanner war noch installiert, musste aber den Ordner löschen um ihn anschließend im Windows Programme und Features Menü deinstallieren zu können.

0

Kannst ruhig löschen. Pass nur auf dass du ausversehen keine System-Dateien löschst

Auch nicht wenn der Virenscanner noch installiert war? Hat der nicht irgendwelche Einträge in der Registry oder sonstwo?

Hab den Virenscanner nach dem löschen des Ordners nochmal installiert. 

Macht das für die Zukunft garantiert keine Probleme?

0

Nope Registry Daten die vom Scanner gescannt wurden können ruhig gelöscht werden, sofern die fehlerhaft oder beschädigt sind. Andernfalls würde ich alles andere zur Sicherheit einfach mal behalten. Frisst auch nicht allzu viel Speicher.

0

Die Installationsquelle für dieses Produkt steht nicht zur Verfügung?

Ich kann ein Programm was ich deinstallieren will nicht deinstallieren. Ich habe nähmlich versucht das Programm (ein Yu Gi Oh simulator) zu entfernen und neu zu installieren.. Ich habe alle Ordner des Progammes komplett gelöscht. Jetzt will mein PC die Installationsquelle was nicht mehr vorhanden ist. Gibt es noch einen weg es zu löschen ?

...zur Frage

Ordner in Windows 10 erstelle?

Wenn ich auf meinem Desktop ein Ordner mit Rechtsklick erstellen will , wird bei mir "Neu" nicht in Auswahlfenster angezeigt

...zur Frage

Windows Ordner umbenennen ohne Pfad zu ändern?

Hallo, ich denke alle kennen ja die Ordner "Programme" und "Programme (x86)", diese haben jedoch einen anderen Pfad. Nämlich "Program Files" und "Program Files (x86)". Meine Frage ist nun: Kann man, und wenn ja wie, einen Ordner erstellen, bei dem der Pfad ein anderer ist als der Ordnername?

...zur Frage

Wie komme ich in C:\Program files?

Ich möchte gerne meinen neuen iExplorer 10 löschen. jedoch geht das nicht unter systemsteuerung. Da dacht ich mir ich machs altmodisch und suche mal den Ordner.

Tja dieser Ordner ist aber anscheinend versteckt und zwar unter C:\Program Files\Internet Explorer

Wie genau komm ich da hin? Bei mir gibt es unter C:\
Nur Programme oder Programme (86x)

Ich hab sowieso auch einige Sachen unter Program Files drin die ich gerne wieder haben möchte bzw deinstallieren möchte. Jedoch hab ich keine Ahnung wie ich diesen ordner anzeigen lassen kann.

Weis da jemand einen Tipp?

...zur Frage

MAC OSX Program Files Problem! Wie finde ich die "Program Files" (z.B. Plugins, Inhalte) "hinter" einem Programm OHNE die Funktion Paketinhalt anzeigen?

...zur Frage

Hat Jemand ein Script, das bei neu erstelltem Ordner automatisch eine Verknüpfung davon erstellt (aber nur in einem bestimmten Ordner)?

Ich hätte gerne ein Script das automatische eine Verknüpfung erstellt, wenn ein neuer Ordner in einem bestimmten Verzeichnis erstellt wurde. z.B

In dem Ordner 1 wird ein neuer Ordner namens 'A' erstellt. Davon wird nun automatisch eine Verknüpfung 'A - verküpfung' erstellt (duch ein script).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?