Hat es einen Grund warum viele bekannte Wissenschaftler Psychische Probleme haben/hatten (z.b Nikola Tesla)?

8 Antworten

Genie und Wahnsinn liegen eng beisammen. Wer außergewöhnlich ist, ist eben nicht "normal" - mit allen positiven wie auch negativen Folgeerscheinungen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abschluss als Diplom-Physiker

Wissenschaftler sind doch nicht samt und sonders Genies! Die einen tüfteln halt theoretisch und die anderen praktisch. Es gibt außerdem viele Jobs, in denen man teilweise wissenschaftlich tätig ist.

0

Es ist mir nicht bekannt, dass gerade Wissenschaftler psychische Probleme haben sollen. Das erscheint mir auch sehr ungewöhnlich und überhaupt nicht plausibel.

Woher hast du diese Information? Vielleicht kannst du einen (oder den) entsprechenden Link posten.

Dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=UJl9TPRNPic

Und einen Artikel den ich nicht mehr finde :/

0
@KawasakiWasabi

ich weiß nicht... die Videotitel und Thumbnails kommen mir wie Clickbait vor... er scheint auch Wissenschaft mit Esoterik mischen zu wollen "Wenn man betet kann man Wasser verändern"... geh oida!

0
@Th3Chakrus

Quellen sind in der Beschreibung. Der Kanal kommt mir eigentlich seriöser rüber als alle anderen Fakten Kanäle.

0
@KawasakiWasabi

Flat Earther, Impfgegner und Reichsbürger wollen auch mit Quellen arbeiten... ihre Theorien sind trotzdem Schwachsinn, egal wieviele "Quellen" sie angeben

Das gilt auch für Menschen die mit beten Wasser verändern wollen... das ist den Atomen doch sowas von scheiß egal

0
@KawasakiWasabi

O.k., aber das ist nur EIN Wissenschaftler, einer unter vielen. Aber von diesem einen kannst du doch nicht darauf schließen, dass " so viele (bekannte) Wissenschaftler" psychische Probleme haben. Wenn es so wäre, gäbe es dazu bestimmt Untersuchungen und entsprechende Ergebnisse. In allen Bereichen gibt es Menschen mit irgendwelchen Macken, so selbstverständlich auch unter Forschern etc.

0

Sie sehen die Welt anders durch ihre Psyche daher denken sie auch anders xD

Da Depressionen mittlerweile eine Volkskrankheit sind, sind selbstverständlich auch Promis davon betroffen.

Gut vernetzte Gehirne neigen zu psychischen Krankheiten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?