Hat er Recht oder ich?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

du hast Recht, immerhin habt ihr euch das Treffen ausgemacht 74%
Er hat Recht, immerhin konnte er nichts dafür sondern die Eltern 26%

Wie alt ist dein Freund? Wohnt er noch bei seinen Eltern?

Er ist 25 und ja er hat seinen Nebenwohnsitz bei seinen Eltern und wohnt eigentlich 80% der Zeit bei ihnen. Er ist Serbe, in deren Kultur ist das scheinbar oft so

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, so was kommt schon Mal vor. Mit der Familie oder Freunden kann man nicht immer vorher wissen, wie lange es dauert und wenn man gerade was schönes unternimmt will man ja dann auch nicht einfach gehen. Zumal ihr euch ja wahrscheinlich auch recht oft seht und euch an dem Tag ja auch noch gesehen habt. Es wäre natürlich besser gewesen, wenn er gleich morgens geschrieben hätte, dass er nicht weiß ob er es bis 17 Uhr schafft oderso. Ich kann beide Seiten verstehen. Redet darüber und kommuniziert so was nächstes Mal besser.

Er informierte dich am Morgen, dass er diesen Besuch macht und dachte da wirklich, er wäre um 17.00 wieder zu Hause.

Da er mit seinen Eltern dort war, hatte er es nicht selbst in der Hand, dann wirklich pünktlich los zu fahren.

Ich würde sagen, es lief einfach dumm. Allerdings orientierte er dich darüber, so dass du nicht bei ihm angerannt bist, sondern halt zu Hause dich noch mit etwas beschäftigen konntest. Zum Beispiel ein Buch lesen oder einen Film schauen.

Klar, war das ein Stück weit ärgerlich für dich, nur dramatisieren muss man das auch nicht. Solange das nicht ständig so passiert und es eine Einmaligkeit war.

Meine güte sowas kann vorkommen. Klar er hätte dir früher sagen können, das er dieses familiendingen hat und er hätte es besser planen können (keine feste zeit mit dir ausmachen, ohne zu wissen wann es endet), aber kann doch mal passieren. Deshalb muss man jetzt nicht übertreiben, oder so.

Ist mir auch schon passiert, das mein freund so blöd geplant hat und auch das ich selber so geplant habe. Als ob duninmer alle sperfekt planst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – In einer glücklichen Beziehung und genug auf gf unterwegs

Keiner ist im Recht, weder er noch du können etwas dafür. Er muss sich nach seinen Eltern richten und du hast auch nichts falsch gemacht. Es war einfach Pech gewesen.

Beide haben irgentwie Recht, klar kann/darf man enttäuscht sein wenn man sich verabredet, der Tag danach Plant und kurz zuvor ne "Absage" bekommt.

Andererseits sollte man sich das auch nicht zu sehr zu Herzen nehmen, denn man weiß nie wiso es dazu gekommen ist, ich bin mir sicher er wollte auch das es wie abgemacht um 17Uhr geht und nicht erst 20Uhr. Aber es ist halt leider nicht immer in der Macht von einem und es kann immer was unerwartetes passieren/dazwichen kommen.

Was möchtest Du wissen?