Hat er ohrmilben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Ohren erstmal sichtbar dreckig aussehen ,ist der Milbenbefall schon recht heftig, kenne ich von meiner Katze.

Diese Ohrmilben sitzen ganz tief im Gehörgang, da legen sie auch ihre Eier ab, da kann nur ein Tierarzt mit seiner Untersuchungslampe rein, Du wirst das so nicht sehen können.

Vielleicht hat ihn auch einfach was gestochen? Ich würde jetzt nicht sofort zum TA laufen, warte mal ab, wie sich das am Wochenende entwickelt.

Wenn er dauerhaft kratzt, kannst Du immer noch am Montag zum TA. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenna122
21.10.2016, 08:59

Ok das wusste ich zB nicht.. dann können  es wohl doch ohrmilben sein. Dann nehme ich meine anderen beiden Jungs auch direkt mit, nicht das sie die auch schon haben🙈
Vielen Dank für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort
Lg Jenna

0

Es könnte auch eine Ohrentzündung sein. Gut das ihr zum TA geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenna122
21.10.2016, 12:55

Ich geh recht "oft" zum Tierarzt, immer wenn eins eine "Auffälligkeit" hat, sich eben nicht wie sonst verhält. Behalte es meist noch 1-2 Tage im Auge und wenn es nicht besser wird gehe ich zum TA. Denke mir, lieber einmal zu viel als zu wenig 🙈

1

Huhu, da die Frage ja nun schon ein paar Tage alt ist: Was war es denn nun? 

LG

Deamonia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenna122
05.01.2017, 16:44

Entschuldigt die späte Antwort.
Es waren keine ohrmilben, also nicht direkt, es war wohl im Gange.
War dann mit allen beim Tierarzt und es wurden alle behandelt und somit ist es erst gar nicht soweit gekommen das sie ausbrechen oder sich vermehren können.
Nochmals entschuldigt die späte Antwort 😖🙈

0

Was möchtest Du wissen?