Hat er noch Zugriff auf meinem Sparkonto obwohl er mir die Vollmacht gegeben hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er dir nur die Vollmacht gegeben hat, aber selber noch der Eigentümer des Sparkontos ist, dann kann er natürlich darauf zurückgreifen. Du zwar auch, aber eben nicht vollkommen alleine. Wenn er dir allerdings ein Sparbuch geschenkt hat, das er für dich gespart hat, in deinem Namen, dann kann er - sobald du volljährig bist - nicht mehr darauf zurückgreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninoschka23
28.10.2015, 00:16

Da ganze Geschehen ist ja passiert als ich schon volljährig war. Er hat das Sparbuch wie erwähnt auf meinem Namen überschreiben lassen und auch so angegeben das er kein Vollmacht mehr auf das Konto hat

0

Wenn es dein Sparkonto ist bräuchtest du gar keine Vollmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Was meinst Du???? Diese Frage ist leider nicht zu verstehen ... Wer ist Kontoinhaber? Sparbuch? Warum gibt er Dir über dein Konto vollmacht?? Das kann man so nicht beantworten ... gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninoschka23
27.10.2015, 12:50

Das Sparbuch war mal das vom Uropa. Und er hat es auf meinem Namen überschreiben lassen. Aber das Sparbuch bei sich behalten.
Kann er trotzdem Geld vom Sparbuch abheben, weil er das Sparbuch hat?
In den anderen Foren liest man viel, dass derjenige der das Sparbuch besitzt, trotzdem an das Geld kommen kann.

0
Kommentar von DonCredo
27.10.2015, 16:48

Ja, das ist prinzipiell so - wer das Sparbuch vorlegt kann grundsätzlich Auszahlung verlangen. Wenn das Sparbuch auf Deinen Namen lautet, Du Kontoinhaber bist und volljährig, dann könntest du aber der Bank das erklären, das Sparbuch als verloren melden und auflösen. Aber dazu sollten die Eigentumsverhältnisse klar sein. Ansonsten Sparbuch sperren ... Gruss

0

Was möchtest Du wissen?