Hat er mich benutzt? Oder bin ich doch selber Schuld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ihr habt schon eine sehr lange Zeit zusammen hinter Euch gebracht ! Habt bestimmt auch Kinder ? Es liegt in unserer Natur als Frau , ein schönes Zuhause zu gestalten ! Nach Möglichkeit alles allen gerecht zu machen ! Das ist bei mir auch so , aber ich kann natürlich auch abgeben und wenn ich keine Lust habe den Haushalt Heute zu machen , weil das Wetter schön ist , dann kann ich auch mal Fünfe gerade sein lassen !

Ihr habt Euch als Paar voneinander entfernt ! Das hat nichts damit zu tun , dass Ihr keinen Sex mehr habt ! Vielleicht liegt es eher daran , dass Ihr nicht mehr interessant genug für den Partner seid? Das Ihr Euch nicht mehr jeden Tag sagt , dass Ihr Euch liebt ! Wie wichtig der Andere für einen ist ?

Gerade wenn die Kinder aus dem Haus sind , hat man die Möglichkeit wieder als Paar richtig zusammen zu finden! Man musss halt auch aktiv an der Gemeinsamkeit und Partnerschaft arbeiten ! Man kann nicht erwarten , dass der Andere die Gedanken lesen kann , die man selbst hat !

Vielleicht solltest Du versuchen im Job kürzer zu treten ? Mehr mit deinem Mann zu unternehmen ? Mal spontan zum Friseur gehen und auch mal was an Dir ändern? Neue Klamotten , neues Hobby ect ! Mal spontan Klamotten packen und ein Wellness-Wochenende buchen oder einen Städtetrip planen ?

Vielleicht auch Zuhause die ein oder andere Änderung durchführen ? Statt Abends noch zu kochen , ganz einfach mal einen Lieferservice anrufen oder mal gemütlich Essen gehen ! Mal in ein nettes Lokal gehen , was trinken und mal wieder richtig mit deinem Mann flirten ! Überleg doch mal , was Euch am Anfang eurer Beziehung ausgemacht hat ! Was Ihr erlebthabt ! Wie spontan Ihr wart ! Mach Dich wieder richtig interessant für deinen Mann :-)) Geniesst das Leben zu Zweit ! Sag ihm offen und ehrlich , wenn Du Dich überlastet fühlst ! Friss den Frust nicht in Dich rein ! Nur wenn Ihr redet , wird sich auch was ändern!

Überrasch ihn heute Abend mal ! Badewasser einlassen , Duftschaum reingeben :-)) Kerzen an und Sekt kalt stellen! Leise Musik im Hintergrund :-))

Was leckeres kochen und richtig schön an einem toll gedeckten Tisch essen:-)) Das Schlafzimmer schön herrichten :-)) Frische Blumen , Bettwäsche , Kerzen ect:-))

GLG , viel Erfolg und ein schönes , sonniges Wochenende, wünscht Dir , clipmaus :-))

Danke, sehr lieb gemeint, das alles was Du vorschlägst hätte vor zwei/drei Jahren passieren müssen. Ich bin in mir drinn nurnoch traurig.

0
@Carla64

Vielleicht bist Du echt ausgebrannt ? Versucht es doch nochmal ! Man schmeisst doch nichts weg , was so lange Bestand hat ! Oder man trennt sich und fängt neu an !

0

Wenn du schon 27 Jahre verheiratet bist, gehe ich mal davon aus, das du so um die 50 bist? Dann würdest du (wahrscheinlich schon länger) voll in den Wechseljahren stecken. Da ändert sich dein Hormonhaushalt, das Verlangen lässt nach. Daher wäre deine Abneigung erklärbar, ganz normal. Lass dir etwas von deinem Frauenarzt/ärztin verschreiben und dich darüber aufklären. Dann würde auch euer Sexualleben wieder besser.

Abgesehen davon dass ich vielleicht gerade anfange mit den Wechseljahren, legt das Problem bis zu 10 Jahre zurück.
Mein Problem ist dass ich mich von meinem eigenen Mann benutzt fühle.

0

Was heißt schuld?

Mit mir meiner Frau (beispielsweise) läuft es auch nicht rund. Ich habe ganz andere Vorstellungen von Sex, und im Grunde mache ich ihre Vorstellungen nur voller Bedenken mit. Für mich ist Sex Kosmologie, für sie ein Job.

Sie bildet sich ein, wenn ich einen Orgasmus habe ("abspritze"), sei ich zufrieden. Bin ich aber nicht. Das ist ein körperliches Ding, während mein Geist sich abwendet.

Irgendwie benutzt sie mich, insofern.

Bin ich deswegen schuld? Ist sie schuld? Was soll das überhaupt sein, und woran "schuld"?

wenn du weiterhin alles in dich "hinein frisst",wirst du entweder seelisch oder körperlich richtig krank. du musst eine entscheidung treffen,egal ob er die akzeptiert,aber danach wirds dir besser gehen.

Was möchtest Du wissen?