Hat er Interesse an mir oder an der deutschen Staatsbürgerschaft?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Natürlich ist er nett, er will ja ganz offensichtlich etwas von dir. Und niemand würde offen sagen "ich benutze dich nur um nach Deutschland zu kommen". Ich wäre da extrem vorsichtig, allein weil er erst eine Frau zum Heiraten suchte. 

Ich würde ihn mal testen und auf Abstand halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja schon sehr gut im Frage formulieren und gleich beantworten ;)

Natürlich ist er nett und charmant zu dir, sonst würdest du ja keinen Kontakt zu ihm wollen.

Natürlich spicht er viel über Einwanderung und wird sich genau anschauen, was in Deutschland so los ist.

Natürlich würde er sogar eine Frau heiraten, jetzt eben dich, dann kann er auch noch ein paar Jahre seine Sexualität ausleben, bis er einen Daueraufenthalt hat und gut ist.

Natürlich kann man sich auch hier in einer Ehe nie sicher sein und es kann nach ein paar Jahren schief gehen, also ist die Frage, willst du ein paar Jahre deinen Spass haben und es geht evtl. schief, weil er nur auf das aus ist oder es wird tatsächlich Liebe und alles ist gut.

Das kann dir keiner beantworten, nur, dass derzeit sicher seine Einwanderung an 1 steht und du eher an 2.

Das kann nun gut sein, muss aber nicht, deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du ihn nach Deutschland holst, würde ich dir vorschlagen selber zuerst nach Indien zu reisen. Da wirst du sehen wie er wirklich tickt. Du kannst dort Bekannte fragen oder die Umgebung, was für einer er ist.
Noch ein Vorschlag wäre das du ihn anlügst um ihn zu testen. Sag, dass du nachgefragt hast und es Probleme gibt mit deinen Papieren. Erfinde was. Sag dass es dieses Jahr und vlt das nächste Jahr nicht klappt.
Danach im Laufe der Zeit merkst du ob er immer noch nett zu dir ist oder nicht. Falls er dich liebt, wird er länger nett zu dir sein.

Mein Ratschlag, lass dir Zeit. Keine Eile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiggerMama
03.07.2017, 16:35

Sei vorsichtig! Schwule sind dort nicht so selbstverständlich wie hier.

Erkundig Dich vorher, ob es bei ihm zu Hause eine Toilette gibt! Das ist kein Witz. Auf dem Land hat auch die ärmere Mittelklasse nicht unbedingt eine Toilette.

Falls Du die Nachrichten um die Vergewaltigung indischer Frauen verfolgt hast, hast Du auch gehört, dass es dabei auch eine Kampagne gab, dass im ganzen Land Toiletten gebaut werden sollen. Frauen, die mit einer Cola-Flasche voll Wasser ins Maisfeld gehen (müssen), sind angreifbarer, also schutzloser.

0
Kommentar von mrcharisma
03.07.2017, 19:16

Aber er kann ja ama Anfang sagen, dass sie nur befreundet sind. Man kann das ja verheimlichen.

0

Besorg ihm ein Visum für drei Monate! Dann kannst Du ihn kennen lernen. Was Du genau dafür brauchst, musst Du erfragen, da kenne ich ich nicht aus. Behörden sind auskunftspflichtig.

Was Euch eint, ist die Tatsache, dass Ihr beide schwul seid (Wenn er nicht schwul ist, wirst Du das bald merken, wenn er hier ist, aber das glaube ich eigentlich nicht).

In drei Monaten Zusammenleben kriegt man schon eine Menge mit, ob man harmoniert. Wichtig ist, dass Ihr wirklich gut zusammenpasst, die kulturellen Unterschiede werden schon genug ins Kontor schlagen.

Dass er Bemerkungen macht, dass er gern nach D kommen würde, finde ich zwar ein bisschen plumb, aber dass das gar keine Rolle spielt, kannst Du nicht erwarten. Er wird sich schon in dieser Richtung im Internet bewegt haben. Er wird wissen, dass er durch sein gutes Aussehen gute Chancen hat.

Sucht er wirklich eine Möglichkeit nach Europa zu kommen um bei mir sein zu können?

Oder steckt hinter seinem Verhalten letztlich doch nur die Suche nach
einem Weg wie er die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten kann?

Es schließt sich nicht aus. Du kannst nicht erwarten, dass hinter seinen Avancen nur der Wunsch steht, bei Dir zu sein. Das wäre naiv.

Du weißt auch nicht, mit wem er sonst alles so chattet. Sein gutes Aussehen wird auch anderen aufgefallen sein.

Alles in allem sieht das nach einer ziemlich windigen Sache aus, aber aussichtslos finde ich es nicht.

Nur so am Rande:

Das wäre in seiner Religion (Hinduismus) so üblich, dass man sich um andere kümmert, für andere sorgt.

Naja, solange sie zur Familie gehören, gilt das auf (fast) jeden Fall. Bei Frauen gilt das nicht so zwingend. Auf ihn bezogen stimmt das wohl, von seiner Familie kannst Du nichts zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner von uns hier kann wissen, wie es im Kopf Deines Freundes aussieht. Deshalb finde ich die Vorverurteilungen, die einige hier zum Besten geben, auch total daneben.

Stell Dir doch mal vor, Du hättest eine amouröse Chatbeziehung mit einem
Prinzen aus 1001 Nacht. Der sitzt in seinem Marmorschloss in einem
fantastischen Wirlpool oder shippert auf einer Luxusyacht durch die
Karibik, während Ihr chattet. Natürlich wärst Du gern an seiner Seite
auf dem Sonnendeck oder im Sprudelbad, oder? Nur leider lädt der Dich
nie und niemalsnicht ein und reagiert auch so gar nicht auf Deine
subtilen Andeutungen...  Bedeutest Du ihm überhaupt was?

Wenn Du - ich nenne ihn mal "Anil Kumar" (das indische Pendant zu Otto Normal) - kennen lernen möchtest, also so wirklich als Mensch und nicht nur Online-Projektionsfläche, buch Dir einen Flug und engagier ihn als Guide (damit seine Familie beruhigt ist und er eine Reise mit Dir als Job tarnen kann.)

Dann reist Ihr ein bißchen herum, er ist offiziell Dein Fahrer oder was auch immer und dann weisst Du hinterher mehr.

Sei Dir darüber im Klaren, dass er einfach aus einer ganz anderen Welt und Kultur kommt über die Du nicht viel zu wissen scheinst. Für ihn ist es NATÜRLICH total verlockend, dass er offen schwul leben könnte in Deutschland. In Indien wird er früher oder später verheiratet werden, seine Familie wird da massiven Druck auf ihn ausüben. Bliebe er ein unverheirateter Mann - eine gelebte Partnerschaft wäre dennoch undenkbar.

Letztlich läuft es bei Dir doch auf folgendes hinaus:

Angst oder Liebe

Enttäuscht werden kann man immer, aber wäre LIEBE den Versuch nicht wert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lange Rede (gähn), kategorisch-kurze Antwort: natürlich sollst Du lediglich zur Einreise und idealerweise zur Einbürgerung benutzt werden. "Benutzt" kannst Du wörtlich nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann dein Misstrauen nachvollziehen!

Meine Alarmglocken sind bei deinem Text losgegangen, als du schreibst, er habe erst eine deutsche Frau zum Heiraten kennenlernen wollen und flirte nun mit dir als homosexuellem Mann.

Bitte halte mich nicht für naiv! Natürlich kann man bisexuell veranlagt sein, aber das erscheint mir in diesem Fall so "wahllos", als ob er einfach einen Mann oder eine Frau aus Deutschland zum Heiraten sucht!

Pass gut auf dich auf und sei ein bisschen vorsichtig! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte auch einfach BEIDES sein. Einerseits will er nach Deutschland und obendrein findet er Dich süß.

Aber selbst, wenn Ihr Euch letztendlich füreinander entscheidet: Das wird ein langer steiniger Weg werden.

So einfach nach Deutschland kommen, ist nicht. Es gibt Paare, die haben vorher jahreölang prozessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du hast dir schon alles selbst beantwortet. Allein die Aussage das er eine Frau heiraten würde um nach Deutschland zu kommen.....

Nimm Abstand das wäre das Beste oder sage ihm das du nie heiraten wirst und schaue wie sein Interesse sich entwickelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles egal - ob Partner oder Partnerin - Hauptsache nach Deutschland ....

wirkliches Interesse an einer bestimmten Person sieht anders aus ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher nicht so toll. Du kannst ihm ja vormachen, nach Indien ziehen zu wollen. Dann wirst du ja sehen, ob er noch immer so nett ist... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es selber geschrieben: dein 'Freund' sagte, 'You help me come to Germany, OK?'.

Vorsicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?