Hat er das recht auf seinen pfandbetrag?

1 Antwort

Aus dem SV heraus: Eigentumsaufgabe, §959 BGB. Daher kein Anspruch. Es steht dir frei, SV-Quetsche zu betreiben.

Ist die Buchung richtig?

Aufgabe:

Buchen Sie.

Wir kaufen Waren auf Ziel 1000 €

S               Wa               H
____________________
AB    1000 | Fo        1000
                  |
                  |
                  |
                  |

Stimmt das T-Konto so?

2. Fall:

Barabhebung vom Bankkonto 1000 €

S               Ka               H
____________________
AB    1000 | Ba        1000
                  |
                  |
                  |
                  |

Stimmen beide Buchungen?

Das Gegenkonto ist doch immer das, welches im Haben liegt. Oder?

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen ausführender arbeit und dispositiver arbeit?

brauche eure hilfe

...zur Frage

Optimale Beschaffungsmenge berechnen..wer kann helfen?

Hallöchen,

mein Bruder kommt mit einer Aufgabe absolut nicht klar und meine BWL Kenntnisse lassen auch langsam zu wünschen übrig, was das Rechnerische angeht.

Vielleicht kann jemand von euch weiterhelfen bei folgenden 2 Aufgaben (wobei die 1. gelöst ist):

Das 10fache des Tagesbedarfs (750 Stück) soll vorhanden sein.

a) Wie hoch ist der Mindestbestand, wie hoch der Meldebestand für Schrauben, wenn die Lieferzeit 5 Tage und der Tagesbedarf 750 Stück beträgt.

Meldebestand= 11.250 Mindestbestand= 7.500

so weit so gut, aber nun folgende Aufgabe die sich auf a) bezieht:

Berechnen Sie die optimale Beschaffungsmenge für oben genannte Schrauben, wenn an 220 Tagen im Jahr produziert wird, der Einstandspreis mit 0,09€/Stück und die Bestellkosten mit 28,75€ je Bestellung angesetzt werden. Der Lagerhaltungssatz beträgt 23% des durchschnittlichen Lagerbestandes. Wie oft muss bestellt werden?

Danke im Voraus!!

PS: Sprüche wie "Mach deine Hausaufgaben selbst" brauch hier niemand reinschreiben, ich frage aus Freundlichkeit für meinen Bruder, weil er es nicht versteht aber morgen einen Test über solche Aufgaben schreibt!

...zur Frage

Wissensfrage - BWL - Vorteile der Fertigungstiefe

Ich hoffe, es sind paar helle Köpfchen online und können mir die kurze Frage beantworten :D

Mir sind die Vorteile der Reduzierung der Fertingstiefe bekannt:

  • Es entfallen hohe Investitionen
  • Reduzierung der Komplexität der Fertigungsprozesse
  • Der Fremdhersteller kann Erfahrungskurvenkonzept realisieren.

Doch wie verändern sie sich, wenn man Vorteile am Beispiel eines Automobilunternehmens auflisten soll?

Ich bedanke mich aufjedenfall im voraus!

Und hoffe jemand weiß Rat.

Gruß

...zur Frage

Kann mir jemand helfen? mit Eigenleistung

Hallo

Ich komme mit einer Hausaufgabe nicht weiter. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

Der Einzelhändler Karl Mayer bietet in der Spargel-Saison, wöchentlich dreimal Spargel auf dem Wochenmarkt 7:00 - 13 :00 Uhr.

Am 5. Juni 20 hat er auf einem 50 km enfernten Großmarkt 30 Körbe Spargel á 10 kg je Korb, handelklasse I, zum Verkauf für den nächsten Tag ersteigert.

Je Korb musste er auf dem Großmarrkt 45,00€ bezahlen. Für Transportkosten rechnet er 1,25 € je LKW-KM. Sein Standgeld auf dem Markt beträgt 15,00 € pro Tag. Die Personalkosten für die Verkäuferin betragen 10,00 € je Marktstunde Seine eigenen Kosten für den Zeitaufwand beim Einkauf der Ware setzt er mit 50,00 € an.

Aufgaben:

a.) Mit welchem Preis (einschließlich 7 % Mehrwertsteuer) müsste der Einzelhändler am 6. Juni 1 kg Spargel mindestens verkaufen, damit er seine Kosten deckt

b.) Am Morgen des 6. Juni stellt Herr mayer fest, dass zwei andere Händler ihren Spargel der Handelsklasse I für 8,50 bzw. 8,30 je kg anbieten Begründen Sie welchen Preis Sie Herrn Mayer an diesem TAg als Verkaufspreis vorschlagen würden

c.) Bei einer Kontrolle seines Verkaufsstandes um 10:00 Uhr stellt Herr Mayer fest, dass erst 60 kg verkauft wurden. Seine Konkurenten haben ihre Preise inzwischen auf 7,50 € je Stück gesenkt. Wie würden sie nun reagieren, wenn der bisher von Herr Mayer verlangte Preis darüberlag.

d.) Mit welchen Reaktionen seiner Konkurrenten muss Herr Meyer rechnen, wenn er seinen Preis in der von Ihnen vorgeschlagenen Form ändert ?

e) Bis 12 :00 uHR wurden 250 kg Spargel verkauft. seine Konkurrentene haben ihren Spargel verkauft. Da am nächsten Markttag wieder frische Ware angeboten werden soll, muss Herr Mayer eine neue Preisentscheidung treffen

ea. Welchen Preis wird er mindestens fordern, wenn sen bisheriger Gweinn nicht geschmälert werden soll

eb. Wäre es u. U. auch sinvoll die restilche von 50 kg zu einem Preis von 5,00 €/kg zu verkaufen, wenn dafür Nachfrage vorhanden wäre?

f.) Fassen Sie die Gesichtspunkte zusammen, an denen sich Herr Mayer bei seiner Preisforderungen orientiert hat.


Meine Lösungen (bin mir aber nicht sicher)

a) Preis je kg 5,13 €

b) Preis 8, 00 €, somit wäre er günstiger wie die anderen Anbieter und würde zudem noch einen Gewinn erzielen und nicht nur seine Kosten decken

c) Preis ebenfalls auf 7,50 € senken, weil die Kunden sonst bei der Konkurenz kaufen würden, da diese günstiger sind. Damit würde er zwar weniger Gewinn erzielen, aber es ist besser weniger gewinn zu erzielen, als nicht zu verkaufen

d) weitere Preissenkungen

ea) weiß ich nicht

eb) Es wäre nur sinnvoll, wenn mit einem höheren Preis keine Nachfrager vorhanden wären. MIt 5,00 würde er zwar seine Kosten decken, aber keinen Gewinn erzielen. Es ist wichtig, dass wenigstens seine Kosten gedeckt sind, sonst würde er Verlust machen.

f) Kosten der Konkurrenten und seine Fixkosten

Danke

LG :)

...zur Frage

Gemeinkostenschlüssel für Stellengemeinkosten ermitteln, Hilfe (Universität, Klausur)?

Die Aufgabe lautet: Miete beträgt 2000€ pro Monat, ermittelter personalkosten 1500€. Die Kostenstellen beanspruchen im Gebäude folgende Nutzflächen:

fertigung I: 300qm

fertigung II: 400 qm

materialstelle: 200

verwaltung: 100

vertrieb: 50

ermitteln Sie den Schlüssel für die Verteilung der stellengemeinkosten und verteilen Sie die Kosten auf die einzelnen Kostenstellen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?