Hat er Anspruch auf einen Erbteil?

4 Antworten

Da zwischen der Erblasserin (Frau Nr. 2) und Kind Nr. 1 zu keiner Zeit ein Verwandtschaftsverhältnis bestanden hat, ist es sehr zweifelhaft, ob Kind Nr. 1 überhaupt einen Anspruch auf einen Anteil hat. Einen Pflichtteilsanspruch könnte es nur auf das Vermögen des Vaters geben; der jedoch kann zu Lebzeiten mit seinem Geld nach Belieben verfügen.

Nachtrag: Sind zwischen der Schenkung und dem Eintreten des Erbfalls noch keine 10 Jahre verstrichen, können Kind Nr. 1 und Kind Nr. 5 ihren Pflichtteilsergänzungsanspruch geltend machen (§ 2325 BGB). Nach Ablauf der 10-Jahres-Frist jedoch verfällt diese Möglichkeit.

0

Die Schwestern erben die Immobilie von ihrer Mutter? Worauf sollte Sohn Nr. 1 dann einen Anspruch haben?

Wenn die Vermögensüberschreibung beim Tod des Vaters bereits mehr als 10 Jahre her ist, hat niemand anders mehr darauf einen Anspruch.

Ansonsten haben alle Kinder des Vaters bei dessen Tod einen Anspruch auf den jeweiligen Pflichtteil.

Den Pflichtteil von dem was beim Ableben des Vererbers noch sein Vermögen darstellt. Hat er seine Vermögensanteile schon vor dem Tode anderen überschrieben, ist es nicht mehr sein, ist also auch nicht Teil der Ebmasse und damit leider weg.

Und Erbansprüche gegenüber der 2ten Ehefrau gibt es nicht. Keine Verwandtschaft !

Gruß Silberheim

Lebzeitige Schenkungen des Verstorbenen können unter bestimmten Voraussetzungen zu sog. Pflichtteilsergänzungsansprüchen führen!

Siehe: http://www.pflichtteilrechner.de/051_spielen_schenkungen_zu_lebzeiten_des_erblassers_bei_der_pflichtteilsberechnung_eine_rolle.html

0

Suche Parfum "Raphael Nr.1"

Hallo

Vor ca. 20 Jahren gab es ein Parfum mit dem Namen Raphael Nr1 von dem es auch noch 5 andere Duftrichtungen gab "Nr2-Nr6". Weiß jemand wie der Hersteller hieß.

 

Danke

...zur Frage

Wie ist mein Halbbruder am Erbe meiner Eltern berechtigt?

Mal angenommen Mann E und Frau S sind verheiratet und aus dieser Ehe sind 2 Kinder ( Kind D und B).

Vor der Ehe hat hat Mann E allerdings ein uneheliches Kind R mit Frau N gezeugt. Dieses Kind R wurde von dem Ehemann von Frau N adoptiert.

Wie wird das erbe auf die 3 kinder verteilt wenn

a) Frau S zuerst stirbt b) Mann E zuerst stirbt c) beide verstorben sind

Kann man Kind R enterben und das Erbe nur zwischen Kind D und Kind B aufteilen, oder ist dies unmöglich

Was würde geschehen, wenn Kind R nichts von seinem leiblichen Vater Mann E weiß und dieser verstirbt, wird er dann erst nach dem Tod von ihm erfahren und wie würde es ihm mitgeteilt werden ?

Vielen Dank

...zur Frage

ALG 2 und arbeiter

habe bei meiner freundin mitbekommen das wenn die frau/mann (mit einem kind) anspruch auf 60 qm haben. wie sieht das denn aus wenn mutter & kind (ALG2) mit dem vater zusammen ziehen??  muss der mann alles übernehmen (Miete, NK etc) ?  oder wird es "hälfte hälfte" geregelt??? Also, klar, wenn der mann 1800 euro verdient, dann ist es ja logisch, aber was wenn er 700 euro verdient... hoffe jemand kann mir meine frage beantworten... danke schonmal  (:

...zur Frage

Pflichtteil auszahlen bei Immobilie

Ein Mann hat seine Immobilie einem Kind geschenkt und ist nun verstorben. Da die Schenkung erst 3 Jahre zurück liegt, haben die beiden anderen Kinder sowie die Witwe, die nicht die Mutter der Kinder ist, einen Anspruch auf Pflichtteil. Nun hat der Vater aber bestimmt, dass das Kind, das das Haus geschenkt bekam, den beiden Geschwistern eine bestimmte Summe auszahlen muss. Wer zahlt nun der Witwe den Pflichtteil? Nur das Kind mit der Schenkung oder alle drei Kinder zusammen? Ansonsten gibt es kein Testament, ob Geldvermögen da ist, wird gerade erst geklärt. Aber die Frage betrifft vorerst nur den Pflichtteil und welches Kind auszahlungspflichtig ist. Wer was weiß, danke.

...zur Frage

wenn zwei geschwister auf den erbteil verzichten, bekommt den dann das dritte geschwisterkind?

Meine Frage ist die:

Es geht um einen Erbfall. Der Vater ist verstorben, seine Frau lebt noch. Zwei der drei Kinder wollen den gesetzlichen Erbteil nicht annehmen, damit die Witwe ihr Haus behalten kann etc. Das dritte Kind will seinen Erbteil annehmen.

Wer erhält die Erbteile derer, die das Erbe ausgeschlagen haben?

LG Mandy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?