Hat Eistee eigentlich noch etwas mit 'Tee' zu tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die Frage ist berechtigt und Du hast sie Dir auch eigentlich schon selber beantwortet.

Schau auf die Inhaltsangaben und Du wist sehen, dass Tee nur in Bruchteilen vorhanden ist.

Zucker– u. Zitronensäurebomben ohne Ende.

Weil aber ein bestimmter Prozentsatz Tee enthalten ist, darf er sich Eistee nennen, obwohl dieses Zeug eigentlich mit Tee soviel zu tun hat wie eine Kuh mit dem Eierlegen.

Und obendrein ist er, gegenüber einem aus losem Tee selber gemachten, auch noch recht teuer.

Mach ihn Dir lieber selber, dass ist recht einfach, gesünder und erheblich billiger.

Ich gebe Dir hier mal ein Infoblatt von meinem Teehändler über Eistee.

Gruß

Erich

Eistee

Nicht nur aus den bei uns angebotenen, speziellen Eisteesorten, können Sie ihren Eistee herstellen.

Prinzipiell gelingt dies mit fast allen Teesorten, sogar mit Grüntee.

Probieren Sie es einfach einmal mit Ihren Lieblings-Tee aus.

Beachten Sie bei der Zubereitung folgendes:

Nehmen Sie an Tee die doppelte Menge wie empfohlen und brühen diesen wie gewohnt auf (die Ziehzeit ändert sich nicht).

Füllen Sie die Gläser zu ⅔ mit Eiswürfeln und füllen Sie nun mit dem heißen Tee auf - fertig (keine Angst, die Gläser platzen nicht).

Durch die schockartige Abkühlung bekommt der Tee einen sehr interessanten Geschmack.

Wenn Ihnen dies zu aufwendig erscheint, können Sie den Tee auch normal aufbrühen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen!

Wenn gewünscht, süßen Sie möglichst mit einem neutral schmeckenden Süßstoff wie zum Beispiel:

„Süßstoff Jean Pütz“ der Hobbythek.

Dieser hat fast keine Kalorien, ist zahnfreundlich, löst sich kalt und warm auf, hat keine abführende Wirkung und ist für Diabetiker geeignet, 1 BE= < 0,01.

Wegen des hohen *ADI- Wertes auch für Kinder geeignet.

*= ADI- Wert gibt an, wie viel von dem einzelnen Süßstoff pro Tag und Kg Körpergewicht ein Leben lang ohne gesundheitliche Bedenken verzehrt werden kann (fünf bis sechsfach höherer ADI- Wert als z. B. Saccharin/ Cyclamat).

Einen schönen Sommer und viel Teegenuss wünscht Ihnen,

Heike´s Teewiese

Teefachgeschäft

Markttwiete 7

2 36 11 Bad Schwartau • Tel. 04 51-7 07 58 45

www.heikes-teewiese.de

normaler weise ist ein schwarzextrakt drinen,also vielleicht ein kleines bisschen

Hallo nimm einfach den hier http://www.der-tee-laden.eu/Ananas-Pfirsich , koch ihn Abends, stell ihn in den Kühlschrank und am nächsten Tag hast Du einen leckeren Eistee, der sogar ohne Zucker lecker süß und fruchtig schmeckt

Es ist zwar (meißtens) Tee vorhanden, der aber mit reichlich Zucker und anderen Zusatzstoffen verfeinert.

kommt darauf an, wie du ihn machst

Ich meine den gekauften in der Flasche

0

na genau, den Zucker :-)

Was möchtest Du wissen?