Hat einer von euch ähnliche Probleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du scheinst offenbar einen Schmerz tief in dir zu haben, über den du dir nicht einmal bewusst zu sein scheinst. Sonst würdest du nicht den Drang verspüren, dich zu verletzen. Oder andere zu verletzen. So eine Lüge zu leben, macht dich zum einsamsten Menschen der Welt. Alle, die bereit wären, dich zu lieben, stößt du von dir weg. Aber vermutlich bist du nicht daran schuld. Ich bitte dich, einen Psychologen aufzusuchen, damit du all das aufarbeiten kannst. Du fügst dir nur Leid zu, wenn du dich selbst so vereinsamst. Lass dir helfen. Du bist nicht wirklich glücklich, so zu leben.

Ich wünsche dir viel Glück im Leben und dass du lernst, das Gute zurückzugeben, dass andere Menschen dir schenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolObri
28.11.2015, 10:05

Glücklich vielleicht nicht, aber ich kann gut damit Leben. Wenn ich könnte würde ich allerdings auch einen Psychologen aufsuchen, einfach um Klarheit darüber zu bekommen, was genau mein Problem ist. Bzw. ich wüsste gerne den Auslöser für das selbstverletzende Verhalten, da es ziemlich rhytmuslos ist und auch nicht in Stresssituationen auftritt. (Ich geh mal davon aus, dass Stress ein häufiger Auslöser ist, klingt zumindest logisch)

0

du solltest dringend zu einem psychiater gehen, nicht nur weil du dich selbst verletzt. sondern weil es nicht normal ist so ein leben zu führen, allen etwas vorzuspielen und menschen gezielt zu verletzen. ohne dabei ein schlechtes gewissen zu haben. aber was du am meisten brauchst ist jesus! du lebst in einer scheinwelt ohne gewissen, ohne das gefühl geliebt zu werden oder zu lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mysterion1
28.11.2015, 05:28

Kein Psychiater, der verschreibt nur Pillen.

0
Kommentar von SolObri
28.11.2015, 09:55

Tut mir Leid, aber ich glaube nicht an Gott und ich denke auch nicht, dass ich damit anfangen kann. Es wäre schön, dann hätte ich vielleicht auch keine Angst zu sterben, aber das ist einfach nicht mein Weg. Ich hab aber auch wenig Probleme damit wenn mich niemand liebt, ich find es eher einfacher wenn es nicht so ist.

0
Kommentar von nathaliiieq
28.11.2015, 10:06

was stōrt dich denn genau daran das du die frage gestellt hast?

0

Das klingt alles sehr nach einer depressiven Störung. Interessant ist hier das Detail mit der Drahtwolle. Da dies eigentlich ein Gerät zur Reinigung ist, könnte man da Schlüsse über deine Störung ziehen, aber dafür bin ich nicht geeignet.

Auch wenn du schreibst dass du keine Psychologen aufsuchen kannst, möchte ich dir raten, dies trotzdem zu versuchen. Oder besser noch, suche nach Therapeuten.

Psychologen sind Forscher und Diagnostiker, die Heiler sind die Therapeuten und Psychiater. Du kannst dir eine Therapie auch über die Krankenkasse finanzieren lassen, sprich dazu mit deinem Hausarzt.

Das nervöse Gefühl dass du beschreibst ist ein Anzeichen auf verdrängte psychische Probleme, welche "gären" und sich in diesem Verhalten äußern.

Wenn du nicht willst, dass es schlimmer wird, suche dir so schnell als möglich professionelle Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh passt zur meiner Person als Lebenserfahrung zu... :-\\

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolObri
28.11.2015, 09:51

Und was hast/ oder machst du "dagegen" bzw. Wie lebst du damit?

0

naja du bist im Prinzip eine Person, aber doch hast du mehrere *Persönlichkeiten* also bist du halt zu jedem anderes :D verstehst was ich meine? 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolObri
28.11.2015, 09:44

Aber wäre ein Persönlichkeitenwechsel nicht eher unbewusst? Und nein ich bin zu jedem gleich, egal ob Familie, Lehrer, Freunde, ich möchte halt nicht negativ auffallen. Es ist schwer zu erkären was ich meine, aber am einfachsten ist es wohl so: Je weniger eine Person mich kennt, desto weniger versuch ich sie zu verletzen. Nur ist dieser eine Freund schon mit mir befreundet gewesen bevor das angefangen hat, deshalb weiß er auch viel über mich. Andere Menschen kann ich schützen indem ich es gar nicht zulasse das sie so nah an mich rankommen. Klingt das verständlich? Ich bin schlecht darin Sachen kurz zusammenzufassen.

0

Was möchtest Du wissen?