Hat eine Witwe grundsätzlich Anspruch auf die Betriebsrente des verstorbenen Ehemannes?

1 Antwort

Die Witwe hat Anspruch auf "Hinterbliebenen Betriebsrente" diese ist niedriger als die Betriebsrente. Die Höhe ist bei ca. 60% gesetzlich festgeschrieben, darüber hinaus kann es von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedliche Regelungenm geben.

Was würdet ihr mit 250.000€ machen (Welches Unternehmen gründen)?

Welche Art von Unternehmen würdet ihr mit 250.000€ gründen um in Zukunft das Geld zu vermehren?

...zur Frage

Hat ein Erbe Anspruch auf die Papiere und Unterlagen des Verstorbenen

Die Kinder des Verstorbenen sind Erben geworden, die Witwe Pflichtteilsberechtigte. Sie ist im Besitz aller Unterlagen und Papiere, gibt diese aber nicht heraus. Das Notariat verlangt aber eine Aktiva und Passiva, ohne Erbschein erhalten die Erben von Banken keine Auskunft. Kann die pflichtteilsberechtigte Witwe nicht gezwungen werden, die Unterlagen heraus zu geben, damit die Kinder ordentlich den Nachlass regeln können. Die Witwe verkehrt mit den Kindern nur über ihren Anwalt, der auch nicht koooerativ ist.

...zur Frage

Betriebsrente ...gehört zum Nachlaß oder nicht?

Hallo,

eine kurze Frage an Euch...Gehört die Zahlung einer unverfallbaren Betriebsrente an seine minderjährigen Kinder nach seinem Tod in den Nachlass des Verstorbenen oder nicht.

...zur Frage

Ich bin seit 1 Jahr Witwe. Muß ich eine Steuererklärung machen? Bekomme die Witwenrente u.die Betriebsrente. Selbst habe ich eine kleine Rente. ?

...zur Frage

Hallo Kann eine Betriebsrente auch verfallen bzw kann der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Auszahlung und den Anspruch einer Betriebsrente verweigern?

Betriebsrente Arbeitsrecht

...zur Frage

Bekommt die Witwe auch die volle Betriebsrente des verstorbenen Mann? Und wieviel Geld gibts pro Kind an Kindererziehungszeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?