Hat eine Oma ein Recht Ihr Enkelkind zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Großeltern haben ein Umgangsrecht auf ihre Enkel, kein Erziehungsrecht. Das muss aber ggf. eingeklagt werden und würde die Fronten nur verhärten. Sprecht Euch doch einfach mal aus. Vielleicht ist es nur ein Haufen von Missverständnissen, die jetzt allen das Leben schwermachen. Ich kann mir vorstellen, das der erste Schritt da schwerfällt, aber vielleicht sollte man einen Anlass finden der sich zu einer Aussprache eignet, oder Ihr schaltet das Jugendamt ein und bittet die Leute dort als Vermittler aufzutreten. Schlimm wäre es noch mehr Porzellan zu zerschlagen indem Ihr (oder die Großmutter) vor Gericht geht.

Dani2175 28.12.2012, 12:43

Fronten sind schon verhärtet genug. Sie macht meine schwiegermutter auch nur noch schlecht, Und die Mutter von der Kleinen, kümmert sich kaum um das Kind. Geht lieber WOchenende einen trinken und das kind wird abgeschoben zu ihrer Mutter. :-(

0
Dani2175 28.12.2012, 12:44
@Dani2175

Ach , noch was vergessen, AUssprechen geht gar nicht. Alles schon versucht. Sie will nicht

0

Ich kann nicht aus eigner Erfahrung sprechen aber auch ich habe schon gehört, dass man als Großeltern ein Besuchsrecht unter bestimmten Voraussetzungen erklagen kann. Müsste mit ein wenig googlen sicherlich einiges im Netz zu finden sein.

Die Erziehung ist laut Gesetz der Eltern erst obligenste Pflicht und Recht...Wenn die Mutter den Kontakt verbietet, kann auch die Großmutter das nur so hinnehmen oder in Rechtsstreit gehen...aber das würde ich keinem kind antun...

das ist ja krank!!!

natürlich hat sie das recht, ihr enkelkind zu sehen... diese schwägerin sollte sich mal checken lassen,ob die noch ganz dicht in ihrem schädel ist...

viel glück! ;-)

Dani2175 28.12.2012, 12:47

Das habe ich mir auch schon gedacht . lächel. Danke. Ich leiden mit meiner Schwiegermutter ehrlich gesagt ziemlich mit. Vorallem ich habe mich mit der Kurzen auch immer super verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?