Hat eine gleichförmige Bewegung eine resultierende Kraft von 0Newton?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Bewegungen relativ sind, kann auch ein gleichförmig bewegter Körper als ruhend betrachtet werden. Und Kraft ist nicht etwas, was ein Körper “haben“ kann, sondern etwas, was auf einen Körper eingewirkt.

Was meinst du damit, dass Bewegungen relativ sind? Und wie sieht es dann bei einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung aus? Herrscht da dann kein Kräftegleichgewicht?

0
@Ahzmandius

Also wirkt bei einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung kein Kräftegleichgewicht oder wie?

0

Von einem Inertialsystem betrachtet auf einer geradlinigen Bahn, ja.

Die Kraft ist die Größe, die den Bewegungszustand (bzw. Impuls) eines Körpers ändert.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium, Hobby, gebe Nachhilfe

Ist die Summe aller Kräfte auf einen Körper nicht null (eine Resultierende) so wird der Körper laut F = m * a beschleunigt.

Berechnet man die resultierende Kraft nicht mit minus??

0

Was möchtest Du wissen?