Hat eine aufgewärmte Liebe/Beziehung überhaupt eine Chance?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi.

Aufgewärmt kann funktionieren. Aber nur, wenn die Ursache (nicht das Symptom) der Trennung frei gelegt ist und beide sich sicher sein können, das diese aufgrund i-welcher Gründe nicht mehr vorkommen wird.

Bei den Beiden habe ich da Zweifel. Die Verlobung deucht mir eine Art Notrettungsanker, um die Beziehung nochmal zu retten.

Dann hatte keiner von Beiden Abstand um zu merken, dass sie nicht voneinander abhängig sind (ich hab das schon bei einigen Paaren gesehen, dass sie so lange zusammen sind, dass sie Angst vor dem Solo-sein haben, obwohl es ihnen dann manchmal sogar echt gut tut).

Jetzt kommt es halt finde ich drauf an, was die Beiden wollen. Ich würde so ne Beziehung nicht führen wollen. Wenn Deine Freundin aber ungern solo ist (ihr Freund kann Dir ja zweitrangig sein^^), ne hohe Wahrscheinlichkeit auf nen Schlechteren hätte, sozial unbeholfen ist, sozial isoliert ist (Fokus auf Beziehung & vll eine "Kindergartenfreundschaft"), fragwürdigen Marktwert hat, ... dann ist die Frage, ob eine "Vernunftbeziehung" so schlecht ist im Vgl. zu den Alternativen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also grundsätzlich sage ich ja, auch eine aufgewärmte Liebe kann funktionieren, hat bei meiner Freundin auch,

sie waren einige Jahre zusammen, sie war sich immer unsicher, dann irgendwann Trennung, nach einiger Zeit sind sie wieder zusammengekommen, dann auch immer noch Unsicherheit, bis sie sich irgendwann entschlossen haben zu heiraten und dann war es gut.

Jetzt sind sie sei über 10 Jahren verheiratet und haben drei Kinder und aber trotz Schwierigkeiten gibt es diese Aussage "aber einen Anderen will ich nicht"

die Trennung und Unsicherheit ging immer von ihr aus..., aber sie hat sich dann irgendwann entschieden, für den Mann und dann war es gut

in dieser deiner beschriebenen Situation finde ich es schwieriger, sie will auf jeden Fall, er nur halbherzig... wenn er sich für sie entscheiden würde, kann es klappen, aber wenn er nur da ist, bis er etwas besseres findet, dann sieht es nicht gut aus

aber leider kannst deine Freundin da nicht viel machen, die kann nur da sein, wenn der Mann wieder geht

diese Freundin muss selber erkennen, das der Mann nicht der Richtige ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

leider stimmt der letzte Satz! :/ So ist es. 

Was sich in der Beziehung abspielt, ist auch für "beste Freundinnen" in letzter Konsequenz, immer noch ein Buch mit 7 Siegeln, obwohl die ja schon nahe an der Quelle sitzen und 99,999% erfahren. Am besten ist, man hält sich da raus oder verhält sich "nondirektiv" Einfühlungsvermögen ja, Verständnis ja, für sie da sein ja, Entscheidungen treffen oder bewerten nein. Warum? Man guckt nicht in die Menschen rein und kann ihnen die Erfahrung nicht abnehmen.

Die beste Freundin meiner Freundin (ex) waren auch zusammen aufgewachsen, mega beste Freundinnen. Dann wollte sie heiraten, ihren Verlobten mit dem sie zusammen wohnte. Alles schien super glücklich, vorzeigemäßig und harmonisch bis zum Mond. 

Meine Freundin war schon mal leicht neidisch, "Mensch xxx die beiden, hast du das mitbekommen? wieso können wir nicht z.B. das auch so machen?" (nerv...) "Die machen das so toll..." Gut, dann kam der Hochzeitstermin, das halbe Dorf war eingeladen, weil sein Beruf es mit sich brachte, viele persönlich zu kennen, welchen sag ich jetzt mal nicht. Die ganze Belegschaft war eingeladen und es war üblich, so Rituale zu begehen, die viel mit Junggesellenabschied, feiern u.s.w. zu tun haben. Sie kam ja auch aus einer alteingesessenen, anerkannten Familie im selben Dorf. Wir hatten schon Geschenk vorbereitet, son paar gefaltete Geldscheine in nem Bilderrahmen, mit einem Bild von uns bei einem Ausflug. Geld immer am besten, stat Krempel. In paar Tagen sollte die Sause steigen. Ich war noch so am falten, da sachte meine Freundin im Türrahmen, du wirst es nicht glauben, sie hat die Hochzeit gecancelt! 3 Tage vorher. Es sind paarhundert Leute eingeladen, Essen, Getränke, Kapelle, Organisation allet steht "bei Fuß". Ich fasse es nicht. Jo... sach ich so... ich auch nicht?

Watt war in Gottes Namen passiert? Et hieß so zögerlich, na ja, sie könnte Angst haben, sich dauerhaft zu  binden und hat sone Art "Panik" bekommen vor dem Tag. Hmmmmm... Keiner wusste was. Na ja, "beste Freundinnen" Funk irgendwann beim Frühstück platzt die Bombe: sie hatte noch einen nebenher :) Aber der war etwas "anders gestrickt" als ihr seriös-Freund. Kann man so in diversen speziellen Kontaktanzeigen daten, geht so Richtung "fetish", was genau hänge ich mal nicht an die große Glocke. Allein das Kennenlernen u.s.w. sind zu 100% darauf angelegt, sie hatte ihn in ner Kneipe gedatet und war mega-stolz ihm am selben Tag in der Pinte aufm Klo noch einen gebla... zu haben. Meine Freundin war natürlich super überrascht und wir haben uns so vielsagend angeschaut :D Sie meinte so, hättest du ihr DAS zugetraut? Ich so trocken joooo? :D nein, natürlich nicht, aber in ihr loderte etwas, das konnte man sehen, wenn man mit ihr so bisken privat war und ihr in die Augen schaute, das war irgendwie mehr, als ein Mauerblümchen, das irgendwo hinterm Kamin sitzt... oder mit dem braven Typen alt würde, das war immer schon mein persönlicher Eindruck gewesen, aber ich hatte nichts an das ich das festmachen konnte, nur so ein Gefühl... aber erraten hätte ich es natürlich nie. 

Joh Ende vom Lied, er hat das NIE erfahren und wurde offizielle Ausrede verbreitet, um es zu erklären, auch Eltern u.s.w. Damit war die Vorzeigebeziehung, um die sie alle beneideten, über den Jordan. Ihr Verlangen nach "alternativen Bedürfnissen" hätte jetzt fast Fakten geschrieben :D war so stark, dass sie nicht in eine Ehe eintreten konnte, die bedeutet hätte, es aufgeben zu müssen, obwohl sie ihn ja vorher schon massiv betrog. Nur so hätte sie es hinter einer kleinbürgerlichen Fassade und einem Eheversprechen machen müssen und das war wohl für den den noch vorhandenen Rest ihres moralischen Bewusstseins ne Nummer zu heikel. So kann et gehen. Man guckt immer nur davor, nicht hinein .) Gruß, Cliff


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär mir mal was in Beziehungen "aufgewärmt" ist - ich kenn das nur bei Kaffee.
Beziehung: Liebt ihr euch oder nicht? Wenn nein - tut mir leid das kann auch bei frischen Beziehungen passieren. Wenn ja - wenn keiner immens drunter leidet wieso nicht noch einmal versuchen. Menschen können sich ändern. Man kann auch voneinander lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war mal in so einer ähnlichen Situation. Aufgewärmt kann eindeutig wieder die große liebe sein. Manchmal trennt man sich weil man Probleme sieht und am ende merkt man nach einer zeit das es doch garnicht so schlimm ist und doch davor besser war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich und mein Freund sind jetzt fast 2 Jahre zusammen natürlich gab es Höhen und Tiefen in unsere Beziehung, wo ich auch bereit war die Beziehung zu beenden und ich stand oft an dem Punckt, trotzdem gerade wenn man sich trennt, merkt man doch wie sehr man diese Person liebt und gerade wenn man zusammen wohnt ist es nicht so einfach sich zu trennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Umfeld habe ich ähnliches erlebt, jedoch beide Male mit einem glücklichen Ausgang, ein Paar ist mittlerweile über 10 Jahre verheiratet und das andere auch und ist inzwischen eine Familie.

Auch wenn Du es gut meinst, Deine Freundin Dir am Herzen liegt so vermeide es Dich ungefragt in ihre Beziehung einzumischen, sowas kann schnell zum Ende Deiner Freundschaft führen. Rede mit Deiner Freundin nur wenn sie Dich um Rat fragt und sag ansonsten nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man jetzt noch wüsste warum er sich getrennt hat, wäre es leichter zu beurteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angel161993
02.08.2017, 09:05

Er hat sich von ihr getrennt weil er keine Gefühle mehr vor Sie hatte und sich in eine andere Frau verliebt hat.Durch ein Missverständnis hatte er geglaubt keine Chance bei der anderen Frau zu haben und auf einmal ist er wieder mit meiner besten Freundin zusammen 

0

Was möchtest Du wissen?