Hat ein Schulsozialarbeit bei SVV Schweigepflicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich einer Schulsozialarbeiterin sagen musste, dass ich mich geritzt habe, hat sie gesagt das sie Schweigepflicht hat. Jedoch hat sie mich gefragt ob sie es meiner Lehrperson weiterleiten dürfe, damit sie auch weiss was Sache ist. Das heisst sie braucht das Einverständniss von dir. Als nach dem Gespräch zwischen ihr und mir aber noch Suizidalität zum Thema kam, hat sie mir gesagt dass sie es meiner Mutter mitteilen muss. Also wenn du Suizidgefähred bist, darf sie glaube ich die Schweigepflicht brechen... Ich weiss aber nicht wie es Gerechtlich ist, auf jeden Fall war es bei mir so...

Verschwiegenheitspflicht gilt für grundsätzlich alles, es sei denn es geht um geplante Straftaten. Lehrer haben in diesem Fall ebenfalls Verschwiegenheitspflicht, siehe auch §203 StGB

Im Paragraphen 203 StGB sind zwar staatlich anerkannte Sozialarbeiter, aber keine Lehrer enthalten.

0
@Coza0310

Im ersten Absatz, ja. Im zweiten sind auch Amtsträger erwähnt, und das lässt sich auf Lehrer anwenden.

0

Kommt drauf an, wie tief es ist, wenn es deine Gesundheit/dein Leben gefährdet, dann sind sie von der Schweigepflicht entbunden.
Wie tief schneidest du denn?

Am Anfang war es nur oberflächlich und jetzt blutet es und es bleiben schöne Narben.

0

Solange es keine tiefen Wunden sind, wird dein/e Lehrer/in nicht mit deinen Eltern in Kontakt treten

0

Tief fängt bei mir ab 3-4mm an.

0

Was möchtest Du wissen?