Hat ein Lammfellrand vorne an der Schabracke eine Funktion (außer Optik)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Knuddeel hat schonmal Recht - einige Pferde sind vorn sehr empfindlich, und statt ordentlich zu satteln, hängen manche Reiter eben solches Gedöns vorn drauf.

Wenn du genau schaust, hat die Decke in deinem Link aber pferdeseitig durchgehend Lammfell, sprich es liegt eh zwischen Pferd und Sattel, ist nur nicht bis ganz runter durchgezogen. Dort unten ist die Dämpfung nicht mehr so entscheidend, da schützt die Baumwolle den Sattel vor dem Pferdeschweiß.

Danke für den Stern :)

0

Hey,

es gibt viele Pferde, die sehr empfindlich am Widerrist sind. Das heißt, mit einer normalen Schabracke würde es teilweise aufscheuern.

Aber wenn ein Pferd ordentlich gesattelt ist, dürfte es eigentlich nicht scheuern, denn die Schabracke wird ja vorne in der Sattelkammer hochgezogen.

Liebe Grüße :)

Was möchtest Du wissen?