Hat ein Hautarzt schweigepflicht.?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Der Arzt hat generell Schweigepflicht, es seidenn du machst mit ihm aus dass er Informationen weitergeben darf... LG Außerdem kannst du es ihm ausdrücklich sagen dass du nicht deine eltern darüber informieren willst.

Bei Kindern ist es schwierig mit der Verschwiegenheitspflicht, es kommt auf das Alter des Kindes an und auf seine "Einsichtsfähigkeit", aber grundsätzlich gilt die Verschwiegenheitspflicht des Arztes auch gegenüber deinen Eltern.

Jeder Arzt hat Schweigepflicht, da du aber minderjährig bist , haben deine Eltern sehrwohl das Recht mit dem Arzt zu reden bzw. deine ärztlichen Unterlagen einzusehen. Übrigens solltest du allein mit deinen Eltern über dein Problem reden !!!

im prinzip hat er schweigepflicht, auch vor deinen eltern. allerdings muss er es deinen eltern mitteilen, wenn er dich für suizidgefährdet hält. da das aber deiner erklärung nach nicht der fall ist und wenn er dir glaubt, wird er auch nichts sagen.

Ärzte sind an ihre Schweigepflicht gebunden! Da es sich aber so anhört, als wollten deine Eltern kontrollieren lassen, ob Du Dich noch ritzt, solltest Du schon vorher mit dem Arzt reden. Wird Deine Mutter nicht mit in den Untersuchungsraum gehen? ABER EINE BITTE!!! Wenn Du Dich ritzt, bitte einen Arzt um Hilfe! Du brauchst auch eine psychologische Unterstützung! Denn mit dem Ritzen löst Du auch nicht wirklich Deine Probleme!

Mausie101 12.07.2011, 17:32

Meine Eltern wissen überhaupt nicht das ich mich geritzt habe.! Ich soll da hin gehen wegen meinen Muttermalen. und was ich meinte was wenn der arzt die narben sieht .?

0

Er muss das für sich behalten!! Wie alt bist du denn?

"Die Schweigepflicht gilt gegenüber jedem. Das sind z. B. auch Angehörige eines Betroffenen (auch von Minderjährigen, wobei hier Alter und Einsichtsfähigkeit zu berücksichtigen sind)."

Laut Wikipedia ...

Mausie101 12.07.2011, 17:35

ich bin noch 13...

0
1203jacky 13.07.2011, 07:45
@Mausie101

mit 13 hat er leider noch keine schweigepflicht, da du vor gesetz noch ein Kind bist. Wenn du zwischen 14 und 16 bist eingeschränkte (liegt in seinem Ermessen) und ab 16 darf/muss er deine Eltern nurnoch über schlimme Krankheite etc informieren.

0

Auch der Hautarzt hat eine Schweigepflicht, so wie jeder andere Arzt auch, kannst also entspannt dort hin gehen, deine Eltern werden nichts davon erfahren

Hausärzte untersuchen oft nur das, weshalb die Patienten kommen. Die sprechen nicht alles an, was ihnen auffällt. So viel Zeit haben die nicht.

Wenn Dir hier jetzt einer schreibt, dass er es Deinen Eltern sagen könnte, dann gehst Du wohl nicht mehr hin. Und das wäre anscheinend dringend nötig.

Wenn Du Probleme hast, dann geh doch bitte zu einem Psychologen.

warum besuchst du deinen hausarzt? Phsychologi wäre dich viel sinnvoller

Ihm bescheid sagen. Aber er hat schweigepflicht

alle ärzte sind an ihre schweigepflicht gebunden

der hat auch schweigeüflicht, dass haben alle ärzte.

geh hin, er wird nichts erzählen

natürlich hat er das

Was möchtest Du wissen?