Hat ein breites Kreuz was mit dem Körpergewicht zu tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja hat es! Ich habe einen Bodymass - index von über 30 und das geht in Richtung "Fettleibig" laut Definition. Eine ärztliche Messung meines Körperfettgehaltes sagt jedoch aus, dass dieses durchaus im Rahmen, oder sogar unter dem durchschnitt von Mitteleuropäern ist. Ich habe 115 Kg auf der Waage bei einer Größe von 188 cm. Sehr viel Fitness mache ich nicht, bin sportlich und habe ein recht "breites Kreuz" und viel Fleisch daran. Es gibt auch etwas Bauch, aber weniger als bei Vielen. Ich glaube, dass ein sehr massives Skelett und die entsprechende Muskelmasse sich schon auf der Waage niederschlägt.

Ein breites Kreuz hat wohl eher etwas mit dem Knochenbau zu tun. Bei dicken Menschen setzt sich das Fett aber überall fest, also auch an den Armen und Schultern. Dadurch wirkt das "Kreuz" breiter.

Natürlich wirken sich die Skelettproportionen auf das Körpergewicht aus. Zierlich gebaute Menschen wirken bei gleichem Gewicht unter Umständen dicker als welche mit etwas ausladenderem Knochenbau.

Dateiformat: Adobe Acrobat/Reader PDF

Breite Schultern, breites Kreuz, knallharter Sixpack! ..... Erfahrungen: Einfach mit dem eigenen Körpergewicht zum nächsten Level – es ...

http://www.consolution.at/consolution2/Upload/Dateien/Peak_Power_free-book_pr

Dicke Leute haben meistens auch ein breiteres Kreuz als Dünne. Es sei denn der Dünne ist ein Kraftsprortler.

Ist nicht richtig. Ein schmales Kreuz kann durch Muskelaufbau dann breiter erscheinen. Ob es wirklich breit ist, ist Sache des Skelettes.

0

hängt vom muskelaufbau ab

Was möchtest Du wissen?