Hat ein breiter flügel mehr auftrieb als ein schmaler, ich frage da segelflieger schmale flügel haben und mein verstand mir sagt das breite flügel mehr heben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du mit der Breite das Reziproke des Verhältnisses von Spannweite und Profiltiefe meinst, das man Streckung nennt, dann gilt:

Eine große Streckung verringert den schädlichen Anteil des vom Auftrieb induzierten (auf Deutsch: verursachten) Widerstandes. Segelflugzeuge aber auch große Verkehrsflugezeuge haben deshalb eine große Streckung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karl37
02.02.2016, 22:29

Ich kenne den Begriff Flügelstreckung etwas anders.

Lambda = b² / F mit b = Länge beider Flügel und Fläche F = b • t

Der Reziprokwert der Flügelstreckung ist das Seitenverhältnis

lambda = F / b²

Groß und klein Lambda sind dimensionslos

0

Was möchtest Du wissen?