Hat ein Beschuldigter auch in Strafverfahren einen Verfahrenshilfe-Anspruch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Fall einer "notwendigen Verteidigung" wird in 3 140 StPO geregelt.

http://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__140.html

Allerdings muß er, wenn er verurteilt wird, auch den Pflichtverteidiger bezahlen, sofern er dazu in der Lage ist.

Zudem kann er die Pflichtverteidigung nicht ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es keine verfahrenskostenhilfe. ihm kann ein pflichtverteidiger gesellt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?