Hat ein Auftritt bei Reality-TV negative Auswirkungen auf zukünftige Berufswahl?

5 Antworten

Ich kenne viele Leute, die das während des Studiums machen oder gemacht haben. Diejenigen davon, die schon fertig mit dem Studium sind, haben alle einen Job gefunden.

Ich denke, jeder Arbeitgeber weiß, dass das einfach nur ein Schauspiel-Job ist und dass die dargestellten Figuren nichts mit dir zu tun haben. Und letztenendes zeigt es ja, dass du versuchst, dein eigenes Geld zu verdienen und dir für nichts zu schade bist ;)

Lieber so was, als als Stripper(in) zu arbeiten :)

Hi,

Ich würde stark davon abraten. Reality Shows sind darauf ausgerichtet peinliche Situationen zu erzeugen und die Personen klischeehaft darzustellen. Die Formate leben von dem fremdschäm-Faktor. Dir muss bewusst sein, dass du keinerlei Einfluss darauf hast wie du dargestellt wirst.

Mit den möglichen negativen Auswirkungen musst du nicht bis zum Berufseinstieg warten. Es gibt zahllose Fälle wo derartige Auftritte mit sozialer Isolation und Mobbing beantwortet wurden. Und da du nicht weißt was du später einmal beruflich machen willst, würde ich ohnehin Abstand davon nehmen. So ein Auftritt kann innerhalb eines Unternehmens karriereschädlich sein, es kann in Einzelfällen dazu führend, dass du einen Job nicht bekommst und dir den Berufsalltag zur Hölle machen. Denk nur einmal daran wie z.B. Schüler einen solchen Auftritt ausnutzen könnten um die Autorität ihres Lehrers zu untergraben. 

Sich ausprobieren wollen ist schön und gut. Aber vielleicht solltest du doch nach Möglichkeiten mit etwas mehr geistigem Niveau suchen. Wenn du Schauspielern willst, dann geh in die Theater AG.

Lg Susan

sicherlich machst du dich ein wenig zum "affen" dort, aber jeder größere arbeitgeber weiß, dass es ei ganz normaler schauspiel job ist! bei kleinen einzelunternehmungen kann das aber leicht hinderlich sein, dort ist auch ein einstellungsverfahren recht vorurteils-geprägt!

aber das ist auch nicht immer so und du kannst es ja durchaus argumentieren, dass du damit geld verdient hast! und wer weiß, vlt schlägst du dich ja richtig gut und ein potenzieller arbeitgeber ist begeistert von deinen auftritten?

Wie bildet man sich als Jugendlicher in seiner Freizeit am besten weiter?

Heyy, ich (M/16) gehe endlich meinen Eigenen Weg und ich stelle mir sehr oft die Frage wie ich meine Freizeit effektiv nutzen kann. Ich bin erst ganz am Anfang und habe zumindest für die Pfingsferien diesen Plan:

  1. Einen Artikel in einer Wochen/Tageszeitung lesen (momentan ist es die ZEIT) /// Ein Kapitel eines Buches lesen (Nach der ZEIT wird ein Ethik Buch dran kommen)
  2. 10-20 Minuten draußen chillen (mit dem Handy) um den Kopf wieder freizubekommen.
  3. 15-30 Minuten mit Babbel Englisch lernen.
  4. 5-10 Minuten draußen Chillen
  5. Von vorne wieder anfangen. Bis es 20:00 ist und dann mit Freunden feiern gehen. (Morgens eventuell ins Fitnessstudio gehen)

So habe ich es seit Samstag durchgezogen und mir macht es auch Spaß. Ist es sinnvoll sich so weiterzubilden? Habt ihr Ideen mit was ich mich noch Beschäftigten könnte? Lebe leider auf dem Land und habe dadurch weniger Möglichkeiten. Könnt ihr mir Bücher empfehlen? Besonders gut wären Bücher über Soziologie und Pädagogik, das werden unterwandertem meine Zukünftige Schulfächer sein.

...zur Frage

'Einladung zum Casting'

Hallo, ich habe mich mal auf einer Seite als ''Schauspieler'' beworben, da ich mich schon länger für das Schauspielen interessiere und es auch im Theater gemacht habe.Nun habe ich eine Mail bekommen und weiss nicht so wirklich ob es eine seriöse Agentur ist.Die Mail hatte folgenden Inhalt :

''Lieber Casting-Teilnehmer,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem kostenlosen Casting für die Serien 'Betrugsfälle' und 'Die Schulermittler' sowie für unsere weiteren TV-Formate ein.

Ihr Casting findet statt am 06.11.2011 um 11:00 Uhr. Ort: NH Hotel, Königswall 1, 44137 Dortmund.

eine ausführliche Wegbeschreibung liegt bei.

Sollte Ihnen dieser Castingtermin zeitlich nicht passen, sagen Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch Bescheid! Wir informieren Sie gern über einen neuen Termin in Ihrer Nähe! Bei dem Casting bekommen Sie einen Text, in dem ein Charakter beschrieben wird. Diesen Text müssen Sie NICHT AUSWENDIG lernen - vielmehr sollen Sie sich in den Charakter hineinversetzen und dürfen dann beim Casting improvisieren!

Natürlich können Sie gern Freunde oder Familienmitglieder als Begleitung mitbringen, die ebenso die Möglichkeit haben, spontan und unangemeldet am Casting teilzunehmen. Planen Sie bitte eine Wartezeit von ca. 1-2 Stunden ein und beachten Sie, dass Sie Ihre Anreise- und Parkkosten selbst tragen müssen. Bitte beachten Sie auch: JUGENDLICHE UNTER 16 JAHREN können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Casting teilnehmen.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da! Sie erreichen uns am Castingtag unter 0162-2516880.

Ihr Casting-Team Grit Nebendahl Redaktion Casting und Recherche

NORDDEICH TV Produktionsgesellschaft mbH Hans-Böckler-Str. 163 50354 Hürth Telefon: +49 (0)2233 5168 21 Telefax: +49 (0)2233 5168 99 mailto: grit.nebendahl@norddeich.tv

www.norddeich.tv Geschäftsführer: Rainer Noseck Sitz Hürth, Amtsgericht Köln HRB 52829 USt-Identifikations-Nummer: DE 813934439''

Meint ihr es ist eine Seriöse Agentur und keine abzocke, sollte ich dorthin gehen? Ich hoffe auf Antworten und bedanke mich im voraus.

...zur Frage

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um eine Umschulung machen zu können?

Hallo,

ich hab mal eine Frage, und zwar wie die Frage ja schon aussagt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit man eine Umschulung machen kann?!

Kurz zum Hintergrund, ein Bekannter ist bereits 25 Jahre alt und hat noch keinen Berufsabschluss. Er hatte mal eine kaufmännische Ausbildung angefangen, aber diese aus gesundheitlichen Gründen, bereits im ersten Lebensjahr abbrechen müssen. Er hat auch nicht viel Berufserfahrung vorzuweisen, die ja meistens Bedingung sind, um an einer Umschulung teilzunehmen. Er hatte seit ca. 1 Jahr angefangen sein Abitur nachzuholen, aber merkt nun immer mehr, dass für seine zukünftige Planung, ein Berufsabschluss Grundvoraussetzung ist.

Er strebt eine Umschulung zum Industriekaufmann an, leider wird von den meisten Bildungsträgern, mehrjährige einschlägige Berufserfahrung oder ein bereits vorhandener Berufsabschluss vorausgesetzt.

Gibt es da auch Ausnahmen, um trotzdem an einer Umschulung teilzunehmen, auch wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind?

Und wie argumentiert man das am besten bei der Arbeitsagentur/Jobcenter, dass man an einer Umschulung teilnehmen möchte und diese auch gefördert wird, mittels Bildungsgutschein? Ich weiß, dass es kein Rechtsanspruch auf solch einen Bildungsgutschein gibt, aber muss man sich mit einer Ablehnung der Kostenübernahme abfinden oder kann man da irgendwelche juristischen Schritte gehen?!

Er hat so keine Chance auf dem Arbeitsmarkt, da er sich auch bereits seit 2 Jahren vergebens auf einen Ausbildungsplätze bewirbt, daher ist er schon fast auf eine solche Umschulung angewiesen, um überhaupt noch an einem Berufsabschluss zu gelangen und um langfristig auf dem ersten Arbeitsmarkt konkurrieren zu können.

Ich hoffe Ihr könnt helfen und Rat geben!

...zur Frage

Machen deutsche Promis viel Geld?

Wie viel kriegt man als Reality tv Star in Deutschland? Die kardashians zb verdienen Millionen mit ihrer Sendung. Was verdient dann das deutsche Pendant, zb so eine katzenberger? Falls mein Studium net klappt würd ich dann nämlich gerne in diese Branche gehen...

...zur Frage

Welche Fos ist die richtige für mich und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

Hallo , Ich gehe zurzeit in die 10 Klasse einer Realschule in Bayern. Ich überlege schon lange auf welche Fos ich gehen soll. Gesundheit, Technik und Internationale Wirtschaft interessieren mich von vornerein nicht. Ich Schwanke zwischen Wirtschaft und Sozialwesen. Kurz zu mir: Ich bin im Französischzweig, hatte aber 2 Jahre BWR. Ich hatte damals einen Schnitt von 1,0 und dass ob wohl ich sonst eher durchschnittlich bis gut bin. Trotzdem hat mich BWR nie sonderlich interessiert. Psychologie und Pädagogik würden mich vom Grundsatz her total interessieren. Was mich davon abhält Sozialfos zu nehmen ist zum einen dass mich die Praktikas nicht so wahnsinnig interessieren, zum anderen hab ich gehört dass man mit eine fachabi in Sozial (also 12 Klasse ) in Berufen außerhalb des sozialen Bereiches nicht wirklich hoch angesehen ist. Das soll bei Wirtschaft anders sein. Vielleicht könnte jemand von euch egal von welcher Richtung einfach mal erzählen wie es ihm so geht, bzw. Wie seine Meinung dazu ist. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Sozialer Zweig oder Gesundheitszweig?

Hallo!:)

Muss mich jetzt dann für das berufliche Gymnasium anmelden. Ziel ist Vollabi d.h. der Zweig schränkt mich später nicht in der Berufswahl ein. Trotzdem kann ich mich nicht eintscheiden. Es hat vier Zweige und im meiner engeren Auswahl stehen der soziale Zweig mit Pädagogik und Psychologie, der Schwerpunkt sitzt aber mehr bei Psychologie. Zweite Auswahl wäre Gesundheit eben mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Pflege mit den Bereichen Prävention, Pflege und Therapie. Pflege ist nicht gaanz so mein Ding, allerdings ist beim Sozialzweig eben alles auswendig lernen... Wiederum gibts beim Gesundheitszweig eben das sizieren von Organen und das kann ich glaub ich nicht 😬 trotzdem ist der Zweig eben für mich interessant, da es auch um Prävention geht... Was ich mal werden möchte weiß ich noch nicht zu 100%, ich möchte entweder bei der Polizei studieren (gehobener Dienst), Lehramt Sport und Englisch studieren oder in den Bereich Sportpädagogik oder Sportmanagement gehen. Die Zweige werden mit 5 Stunden Theorie und 1 Stunde Praxis unterrichtet. Welchen Zweig würdet ihr an meiner Stelle nehmen?

Freue mich schon mal im Voraus über eure Antworten!

LG

LY4ever

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?