Hat ein Architekt noch große Zukunft?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es werden in Zukunft nur noch Fertig-Hochhäuser bei Obi gekauft. Da werden alle Architekten arbeitslos.

Da kannst mal sehen, für solch hole Antwort bekommst du auch noch ein Sternchen. Das aber für die "Häuser von OBI", auch Architekten benötigt werden, auf die Idee kommt ihr Pappnasen nicht was...

0
@Poppey17262

Auch "Architekten" werden dafür wohl nicht ewig gebraucht. Eher im Raum von Jahrzehnten. Nicht dass sich Häuser aus dem Nichts von selbst entwerfen, aber es breaucht zumindest nicht mehr das große technische Fachwissen.

Es ist ja heute schon so, dass Menschen ihre Häuser mit Hausdesignern planen, und die Frage stellen, ob sie noch einen Architekten brauchen :-) . Ein Statiker muss es wohl noch rein formell abnehmen, aber zumindest kann so eine Software theoretisch (keine Ahnung ob es das in aktueller SW gibt, oder als Zusatzmodul) die Statik selbst vorab berechnen, wenn alle Substanzen (Material der Wände...) dem Programm bekannt sind.

Und auch der intuitive Bau eines Hauses (im Gegensatz zur Eingabe eines bestehenden Hauses nach vorhandenen Skizzen) sollte irgendwann jeder Laie können. Software die per Assistent z.B. Richtungsvorgaben anbietet, und man entfernt Wände, setzt neue, verändert die Maße von Räumen usw.. Das geht ja heute schon mit Software wie dem VA Hausdesigner. Aber da muss man erst mal ins Programm reinkommen. Sprachanweisungen wie im "Holodeck" (Star Trek) wären praktisch. Es gibt ja schon Siri (Apple) und Watson (IBM).....

Wer heute Erfahrung/Ausbildung im Umgang mit Grafik-CAD.Software hat, der kann auch so ein Hausdesignprogramm bedienen. Zumindest kommen die schneller da rein.

Ich las einen Eintrag in einem Forum eines Herstellers, die Frau fragte ob sie sich nicht den Architekten sparen könne, sie konnte ein Haus auch komplett alleine mit ihren beruflichen Erfahrungen mit CAD-Software erstellen.....

1

Architekten werden wahrscheinlich immer gebraucht! Den die Menschheit wächst und deswegen brauchen wir auch immer mehr wohnplatz. Es gibt zwar auch fertig bau häuser aber Hochhäuser brauchen iimmmer architekten! Ich Selbts will mal Innenarchitektur studieren also ich glaub schon das sich der beruf auszahlt wenn mann bei der richtigen firma dabei ist!

kommt darauf an was sie als archtiektin machen möchte.

architektur beschäftigt sich ja nicht nur mit dem bau von wohn- und büro/geschäftsräumen sondern auch mit der entwicklung/errichtung von zb: spielplätzen, bahnhöfen, verkehrswegen (auch öffentlicher verkehr), parkanlagen, ökologischem/nachhaltigen bauen, brunnen und anderen wasseranlagen, etc.

themen wie sozialer wohnbau, stadtplanung, entwicklungen für sozial und/oder ökonomisch schwächere staaten, ökologischer wohnbau (dabei geht es ja zb auch um die anpaasung schon bestehender architektur), sind ebenfalls felder die zumindest tw. auch in das gebiet architektur fallen.

auch in der unterhaltungsbranche, v.a. beim medium film bzw. theater/bühne kann man als architektin arbeiten.

architektur hat auch viel mit zukunftsplanung, utopien/dystopien zu tun, mit der forschung über soziale zusammenhänge mit anderen feldern, usw.

der beruf architekt/in hat also sicher zukunft, bietet einen breitgefächerten zugang und ist auch nicht unspannend.

Architekt - Innenarchitekt oder etwas ganz anderes?

Hallo :) ich bin in letzter Zeit mal wieder richtig am nachdenken, ob ich mit dem Beruf Architekt bzw. Innenarchitekt wirklich Zukunftschancen habe oder ob es besser wäre, etwas anderes zu wählen. Viele sagen, dass dieser Beruf nicht wirklich rosige Chancen hat und ich möchte dadurch nicht irgendwann auf der Straße landen ^^ also wie sieht es aus mit der Zukunft als Architekt bzw Innenarchitekt? Und was hat eine bessere Zukunft Architekt oder Innenarchitekt? Lg Nikki

...zur Frage

Busfahrer (Fachkraft im Fahrbetrieb) Zukunft wegen dem Autonomen Fahren von Autos?

Guten Tag, ich interessiere mich sehr für den ÖPNV. Und träume auch davon einmal Busfahrer zu werden, doch ich sehe häufig Videos, die Zeigen, dass Autos problemlos ohne Fahrer durch Städte fahren, könnte dies in Zukunft auch im Bus der Fall sein? Was denkt ihr? Lg CedRIc

...zur Frage

Habe große Angst um meine Zukunft. Was soll ich tun?

Ich bin 17 Jahre alt und habe große Angst vor meiner Zukunft. In der Schule läuft es nicht so rund und ich habe immer weniger Interesse an der Schule. Was kann ich tun das ich mehr Interesse am lernen kriege ? Würde mich über ernsthafte Antworten freuen lg moraldetektiv13

...zur Frage

Architektur studieren?! Guter Beruf?

Hello Ich bin momentan in der 8. Klasse einer Realschule und habe mir schon Gedanken wegen meiner Zukunft gemacht. Ich möchte ArchitektIn werden. Ich würde Architektur auch gerne studieren, aber ich hab so viel negatieves darüber gehört. Über das Studium (das es nichts bringt), als auch der Beruf an sich. Man verdient nicht viel und bli bla bub. ich würde gerne eure meinung darüber hören. LG

...zur Frage

Ist bauzeichner ein sicherer beruf?

hey ich intressiere mich total für den beruf bauzeichner nur würde ich gerne wissen ob es ein beruf mit zukunft ist sprich ob ich auch einen festen arbeitsplatz habe oder kann ich den total schnell verlieren ( in 10-15 Jahren)

oder soll ich mich lieber für eine andere Ausbildung entscheiden wie zb. Mechatroniker oder Elektroniker

...zur Frage

Keine Zukunft wegen Behinderung?

Ich befürchte, dass ich wegen meiner Behinderung nicht wirklich eine Zukunft habe. Warum? naja erstens weil ich nur bedingt arbeitsfähig bin. Weil ich wegen meiner Behinderung in der Schule komplett versagt habe, und damit eigentlich keinen Abschluss habe. Und eine Zukunft von Sozialhilfe leben, oder gar Obdachlos zu werden, nein, dass ist keine erstrebenswerte Zukunft. Wenn ich glück habe finde ich irgendeinen Job, Hilfsjob oder ähnliches. Aber der Lohn wird niedrig sein, und als Hiflsarbeiter wird man als erstes gefeuert. Und viele sind nur Teilzeit. Das ist der Hauptgrund warum ich darüber nachdenke meinem Leben ein Ende zu setzen. Denn ich habe ja keine Zukunft. Was denkt ihr? Was soll jemand ohne Zukunft tun, wenn nicht Suizid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?