hat ein anwalt ein anwalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt davon ab, worum es geht. Das Rechtswesen ist sehr umfangreich. Häufig braucht man da jemanden, der sich auf ein Gebiet spezialisiert hat. Und wenn jemand für einen Prozeß mit Anwaltspflicht einen Anwalt braucht, dann kann er sich auch niciht selber vertreten. Dann bekommt nur ein bauftragter Anwalt auch Akteneinsicht usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, Anwälte spezialisieren sich in der Regel.
Ich würde mich als Anwalt für Wirtschaftsrecht vielleicht nicht selbst in einem Strafprozess gegen z.B Körperverletzung oder Notwehr verteidigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, durchaus. Anwälte rufen häufig einen Kollegen an, wenn Sie persönlich mit einem rechtlichen Thema zu tun haben. Es gibt ein Sprichwort "Der Schuster hat die schlechtesten Schlappen" und deshalb gibt man sich als Anwalt auch nicht unbedingt selbst den besten Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Fall eines Prozess denke schon...wegen Fachrichtung usw....
Nur kommt das glaub nicht so oft vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?