Hat Ecstasy einen Geschmack?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schmeckt sehr bitter, eben chemisch würde ich sagen. Mir ist auch bisher kein unterschied aufgefallen bei unterschiedlich gefärbten, also ich bezweifle mal das die farben da irgendeinen unterschied machen. Liegt ja aber auch am MDMA das die so schmecken, nicht an den farbstoffen... Und wenn du MDMA kristalle hast - die werden meist "gedippt", das heisst zu pulver zermahlen, finger anlecken und ins pulver "dippen", und dann ablecken - da hast du das eben in viel feinerer form viel mehr in mund verteilt, was diesem geschmack um einiges intensiviert. Ich habe aber auch mal einen kristall so geschluckt, also im ganzen, und habe festgestellt das kristalle im allgemeinen um einiges bitterer sind als die normalen tabletten, liegt wahrscheinlich am reinheitsgrad, der bei den tabletten nie besonders hoch ist, bei guten kristallen aber schon zwischen 70-90% liegen kann. Das heisst das die streckstoffe in den tabletten wahrscheinlich den geschmack etwas dämpfen.

PS: falls hier jemand auf die idee kommt kristalle zu futtern: macht das nicht. Dippen, oder tabletten ja, aber ganze kristalle schlucken ist sehr schlecht weil die einem richtig starke magenprobleme bereiten können, und soweit ich weiss sogar ein loch in die magenwand fressen können weil das eben alles so konzentriert an einem fleck ist und sich nicht wie beim dippen oder bei tabletten verteilt.

Geierdoodl 27.09.2016, 15:50

Wie dippt man eigentlich?

0
WCaWC 22.01.2017, 11:06

normaler weisse (mdma) einfach stark bitter, also dann kommts noch drauf an welches salz man vor sich zum probieren hat... meist wahrscheinlich das HCl wie bei Mefamfe auch, dass müsste noch eine schwach salzige note beitragen, dass wars! gibt natürlich unendlich verschiedene alternativ salzformen (anstatt -HCl zb -Sulfat usw) die dann eben statt dem salzigen beigeschmeckt einen anderen besitzen, aber denke das ist grad mehr theorie als info die interessiert.... mit pillen kann man gleich ne fette studie für eine sorte starten, denn da sind standart um die 300% des gewichts irgendwelche stoffe und nicht selten gibts auch den fall das es pillen mit nem andren stoff als mdma als teile/xtc vertrieben werden, was auch korrekt ist solange sie einem nicht als emmapillen angepriesen werden, siehe begriff XTC - zB bei liquid xtc - was völlig anderes und dennoch wird sich kaum einer dessen bewusst sein, wenn er XTC hört in diesem zusammenhang und so...

0

Schau dir den Youtubekanal Open Mind an. Der macht alles um das Thema Drogen, unter anderem auch Ecstasy. Was du berücksichtigen solltest ist dass er nur über seine Erfahrung mit Drogen berichtet und nicht jeder Mensch diese so gut verträgt. Es vertragen sogar ziemlich wenig solche Drogen.

Bitter wurde ja schon gesagt, das mit den Zähnen unterschreibe ich auch (ich würde ein E nichtmal zum Teilen auseinanderbeissen, ... also zumindest nicht nochmal..). Das liegt aber alles am MDMA, so eine E wird ja eingeworfen und geschluckt, da merkst du nichts davon.

Ja, meiner Meinung nach extrem bitter. Will man nicht wirklich schmecken.

schmeckt bitter und ist schlecht für die zähne.

also nicht ewig lutschen.

Kommt drauf an :D Ob Pillen, Kristalle usw

doch doch das schmeckt richtig ekelhaft wurde mir gesagt.

aber egal ob lecker oder nich..Finger WEG von Drogen!!

john201050 17.10.2015, 21:22

also auch von kaffee, tee,...?

immerhin ist koffein auch eine droge und laut dir damit direkt etwas böses von dem man tunlichst die finger lassen sollte.

3
Mashell 18.10.2015, 12:04
@john201050

wer koffein als droge zählt und bei meiner aussage sowas schreibt der sollte davon echt die finger lassen. du vergleichst hier gerad harte drogen mit einer Kaffeebohne ?? hä??

0
mairse 18.10.2015, 13:51
@Mashell

Koffein ist nunmal eine Droge, ob du es nun wahr haben willst oder nicht. Es gehört zur selben Gruppe wie etwa MDMA, Amphetamin oder auch Kokain.

Und mit Aussagen wie "Finger weg von Drogen" hältst du doch sowieso niemanden vom Konsum ab, sonst würden wir ja längst in einer drogenfreien Gesellschaft leben.

Viel sinnvoller ist es den Konsumenten auf die Gefahren hinzuweisen und ihm nahezulegen die Safer-Use Regeln zu beachten, wenn er denn schon konsumiert.

2
jimithechainsaw 17.10.2015, 21:42

Finger weg, von Drogen? Ich hab ja schon viele Gruselgeschichten gehört, aber das jemand von Drogen die Finger verliert.... Naja, wenn er betrunken in den Hexler greift vielleicht....

2
Mashell 18.10.2015, 14:01

Ja also jeder kann sich ballern was er möchte. is mir total egal 😁

0

Was möchtest Du wissen?