Hat Donald Trump noch Chancen bei der US-Wahl zu gewinnen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Womöglich 62%
Ja da hat er verdammt! 25%
Eher nicht 12%
Quatsch der verliert 0%

10 Antworten

Eher nicht

Das ganze ist ein wenig komplizierter als du dir das vorstellst

Damit man das ganze überhaupt versteht muss man sich den Vorgang der Wahl nocheinmal genau anschauen. Denn die Amerikaner wählen nicht direkt den Präsidenten, sondern nur ein Mitglied (Wahlmann) von 538 aus dem electoral college das die Stimme für den Präsidenten weitergibt. Somit ist die Wahl indirekt und nicht direkt.

Da die Wahlmänner (und -frauen) nicht auf die grösse sondern auf die Anzahl der Bürger innerhalb eines Staates aufgeteilt sind gibt es Staaten wo es nur 3 Wahlmänner gibt (wie Wyoming) und Staaten in denen es 55 gibt (wie in Kalifornien). Daher haben die Stimmen aus den verschiedenen Staaten auch so eine unterschiedliche Gewichtung.

Wenn wir uns nun das Kartogramm der Wahlverteilung von 2012 anschauen sehen wir das die Demokraten (blau) gegenüber den Republikanern (rot) klar im Vorteil waren. Und so wird es vermutlich auch diese Wahl ausgehen: denn es gibt viele Staaten die bekanntermassen vermehrt für die Demokraten stimmen während es deutlich weniger Staaten gibt die mehrheitlich Republikanisch sind.

https://en.wikipedia.org/wiki/File:Cartogram%E2%80%942012_Electoral_Vote.svg

Welcher Staat mehrheitlich von welcher Partei bestimmt wird zeigt sich auch bei anderen Wahlen wie denen zum State House oder der zum Gouverneur.

Eine Verteilung der Parteien auf die Staaten findest du hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Political_party_strength_in_U.S._states#Table_of_U.S._state_party_statistics

Lg, Anduri87

Ja da hat er verdammt!

Wer die Aufmerksamkeit auf sich zieht,hat schon halb gewonnen.Die Querschüsse der eigenen Partei fallen weniger auf Trump negativ ins Gewicht,als den Republikanern insgesamt.Da das amerikanische Wahlvolk das kindischste und oberflächlichste der Welt ist,was alle Kandidaten wissen,hat Trump es aus US Sicht verdient.Ich denke sogar ,je mehr man Trump inhaltlich kritisiert,so interessanter wird der Mann .^^

Leider ja. Das US-Amerikanische Volk ist diesbezüglich einfach nur verrückt. Dem traue ich auch zu, daß sie Trump wählen. Denen ist doch ein guter Unterhaltungswert wichtiger als eine vernünftige Politik. Das sagen die Amis ja selbst. Ich mußte mir ja schon vorwerfen lassen, ich würde "typisch Deutsch" denken, weil ich in einer Diskussion mal meinte, daß die ja nicht wirklich Inhalte im Parteiprogramm haben. Da hieß es, der spannende Wahlkampf sei doch wichtiger als politische Inhalte. Und ich weiß, daß jemand Obama nur gewählt hat, weil sie seinen Hüftschwung immer so schön fand... Bei so einem Volk ist es auch gut möglich, daß Trump gewählt wird.

Womöglich

Im Moment sieht es nicht so gut aus für ihn.

Aber ein außerordentliches Ereignis, wie z.B. ein Terroranschlag, den er dann mit markigen Worten verurteilen und bei dem er die Verhältnisse im Land dafür verantwortlich machen würde, könnte ihm wieder Aufwind verschaffen.

Die formulierung deiner Frage klingt fast so als wolltest du das er gewinnt.!?

In diesem Fall würde ich mir wünschen dass du mir mal eben deine addresse sagst, dann kann ich der antifa einen wink geben

NEONBLAUPINK99 13.08.2016, 11:51

Clinton ist auch nicht besser egal für wen man ist amerika ist mit der auswahl am arsh

0
Ja da hat er verdammt!

Ja leider hat er noch Chancen.

Womöglich

obwohl ich seine Meinungen teile so wie das D und F selber schuld haben wegen den Anschlägen. Wird er es schwer haben gegen Merkel 2.0.

Nein ....
Zum einen stehen die aktuellen Umfragen was ihn angeht alles andere als gut (zum Glück) zum anderen raffen die Leute langsam das er weder was von Politik noch von Menschlichkeit oder sonst was versteht ....
Er an der Macht wäre der Untergang für jeden Bürger...

Womöglich

Leider.

Zum Glück katapultiert er sich in letzter Zeit mit seinen Aussagen aber selbst ins aus.

Hoffen wir mal,dass es nicht soweit kommt.

Ja er hat Chancen, aber ganz ehrlich, ich weiß nicht ob Clinton die bessere Wahl ist...

adabei 13.08.2016, 11:55

Bei der Auswahl auf jeden Fall.

0

Was möchtest Du wissen?