Hat die Sparkasse mir endlich mein Konto geöffnet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weswegen wurde denn das Raiffeisenbankkonto gesperrt? So einfach mal eben aus Jux und Dollerei sperrt doch kein Kreditinstitut ein Konto!

Es ist durchaus möglich, dass Ihr Kumpel gar keine EC-Karte bekommt, sondern nur eine interne Bankkarte, mit der nur bei der Sparkasse Geld abheben kann. Oder er bekommt eine EC-Karte, aber sein Konto wird nur auf Guthabenbasis geführt (d. h. es wird kein Dispo-Kredit eingeräumt). Das liegt alles im Ermessen der Sparkasse!

EC - Karte kommt meist nach 2-4 Wochen. Dein Kumpel sollte nochmal bei der Sparkasse vorsprechen und alles abklären.

Du kannst mehrere Konten bei verschiedenen Banken haben-aber, warum hat die Raiffeisen Dein Konto gesperrt??? Da ist doch was vorgefallen. Sowas steht als Eintrag bei der Schufa. Die Sparkasse hat Zugriff zur Schufa, deshalb sind die vorsichtig. Auch im "Normalfall" bekommst Du nur eine EC-Karte, wenn ein regelmässiger Geldeingang auf Dein Konto kommt. Mit dem Papier was Du hast, kannst Du vermutlich nur am Schalter Geld abheben.

Spätestes ab 9 Uhr könnte man bei der Sparkasse, gegebenfalls tel. nachfragen. Warum fragst Du in Ich-Form für einen Kumpel ?

Die Frage wäre gesperrt weswegen??

Da liegt der Hund begraben...

Mal nachfragen wie es mit der Verfügung des Arbeitslohn aussieht, wenn dieser fiktiv darauf eingehen würde.... ansonsten sich Bar-Auszahlungsscheck geben lassen von dem Arbeitgeber oder Bar auszahlen entweder mit Abschlag oder ohne Abschlag... kann ja sein, dass nicht so viel in der Barkasse ist...

Was man noch machen könnte, das Konto bei der Sparkasse vlt. umwandeln zum Privat-Pfändungsschutzkonto, jeap das kann man machen, wenn man Gläubiger im Nacken sitzen hat ob fiktiv oder nicht fiktiv... oder jemand generell meint über das Bankinstitut dir immer eins auswischen zu wollen... So wie Konteneinfrieren...etc... Was man bei normalen Gläubigern oder eigenverschulden so bewirkt hat oder durch Fremdverschulden... auf zum Amtsgericht deines Wohnsitzes (Arbeitsvertrag mitnehmen plus Kontoauszüge der letzten Monate) vorlegen, und sagen WILL MEIN GELD und das du bzw. dein Kollege dann ein Wisch bekommt, den man bei der Sparkasse vorlegen kann, um über die Kohle zu verfügen, die man im Geldeswert auf diesem Wisch stehen hat...

Nur kümmer dich/ er darum... manches ist nicht immer sofort sondern erst am 2. Banktag zu regeln... Da verpufft nur sinnlose Zeit...

frage bei der Sparkasse nach! Aber wenn Du bereits eine Kontonr. bekommen hast, hast Du auch ein Konto, auf das Geld eingezahlt werden kann.

Klar machen die dir ein Konto auf...Etwa 3Wochen dauert die Zustellung der Karte+Pin-Nummer..

Was möchtest Du wissen?