Hat die pille danach gefährliche nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn, dann solltest du sie sofort nehmen. Oder ist dir ein Kind lieber? Fast jedes Medikament hat gefährliche Nebenwirkungen, sie treten aber bei den wenigsten ein. Du kannst damit rechnen, dass dein Hormonhaushalt sehr durcheinander ist und deine Blutung unerwartet einsetzt, dass du Kopfschmerzen bekommst oder dir übel wird. Vor mehr solltest du keine Angst haben. Wenn es so gefährlich wäre, wäre das Produkt nicht auf dem Markt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun glaube ich kaum, dass Dir in der Apotheke die Pille danach verschrieben wurde. Aufgrund einer Sonderregelung gibt es die Pille danach ohne ärztliches Rezept. Nebenwirkungen gibt es. Allerdings wird Dir nichts Anderes übrig bleiben, die Pillen zu schlucken, wenn Du eine Schwangerschaft mit eineinger Sicherheit verhindern willst. Das Zeitfenster ab Erwignis beträgt 72 Stunden. Jede Stunde weniger erhöht die Chancen, nicht schwnager zu werden. So betrachtet, hast Du gar keine Zeit. Sicher steht das auch im Beipackzettel.

Für das nächste Mal merke Dir, wenn Dein Schätzchen kein Kondom dabei hat, gibt es keinen Sex. Mach es ihm per Hand, aber gehe keine Risiken ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm sie und gut ist, man bildet sich gerne auch mal zu viel ein. Oder willst du nen Kind kriegen? Umso später du sie nimmst, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Körper zu Körper verschieden. Ich denke die schlimmsten Nebenwirkungen sind Übelkeit und Schwindel. Meine Freundin hatte gar keine Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?