Hat die Kriminalpolizei (Kripo) eine Dienstwaffe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich, alles andere wäre doch auch Unsinn. Sollen die Kripobeamten "peng peng" rufen, wenn sie einen bewaffneten Täter stellen müssen oder mit ihm über sein gestörtes Kind-Mutter-Verhältnis diskutieren? 

Und da die Polizei bei uns eine Länderpolizei ist, gibt es natürlich unterschiedliche Dienstwaffen je nach Bundesland, also z. B. HK, Walther, SIG Sauer. 

Selbstverständlich! Warum sollte die Kripo, die es öfter als der gemeine (bewaffnete) Streifenbeamte mit richtigen Kriminellen zu tun hat unbewaffnet sein?! Wäre ziemlich dämlich oder?

Die alte, noch verwendete Dienstwaffe ist die Walther PPK, welche durch die SIG Sauer P229 und die HK P30 abgelöst wird.

556er 24.02.2017, 18:57

Oder ich hab da was durcheinander gebracht.

0

Ich denke die gleiche, die auch normale Polizisten haben. So ist es zumindest in Österreich.
Lg

Sirius66 24.02.2017, 19:41

Das Wort normal in diesem Zusammenhang geht mir immer etwas gegen den Strich.

Gruß S.

0
FlorentinF 24.02.2017, 21:43

Ich wusste nicht wie ich "normale" Polizisten bezeichnen soll. Ist vieleicht Streifenpolizist besser? Gruß F.

0

Ganz klar,auch die Krippo hat eine Dienstwaffe!

Soweit ich weiß wareirt das von Bundesland zu Bundesland.Z.b eine HK,eine Colt 1916,eine Glock 17 oder eine SiG Sauer p226

Was möchtest Du wissen?