Hat die Gleichung1/3x^3-2x^2+3x zwei Hochpunkte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sphinx87 05.04.2012, 22:10

was bekommst du erstmal als erste Ableitung von F(x) ? also f´´(x) ? hast du es ausgerechnet? da scheint schon was schief gelaufen zu sein

0
bokuwa 05.04.2012, 22:12
@Sphinx87

es ist die 2. Ableitung die 1. brauchte ich für die X werte

0
bokuwa 05.04.2012, 22:15
@Sphinx87

ohhh d u hast Recht wie blöööd von mir, Danke schön =)

0
bokuwa 05.04.2012, 22:15
@Sphinx87

ohhh d u hast Recht wie blöööd von mir, Danke schön =)

0

bei x=3 ein Tiefp. und bei x=1 ein Hochp.

bokuwa 05.04.2012, 22:26

Danke aber ganze zweite Ableitung von mir war schon falsch, deswegen sind es auch die Ergebnisse^^

0

Bei f'' bin ich auf 2x-4 gekommen....

bokuwa 05.04.2012, 22:16

Danke =)

0

Ja, einen echten Hochpunkt und ein so genanntes randextrem.

bokuwa 05.04.2012, 22:05

welches davon ist was?

0

So wenn der linke Grenzwert gleich dem rechten ist, dann ist das auf jeden Fall stetig.

Was möchtest Du wissen?