Hat die Cloud weltweit Zugriff auf mein Privatleben?

3 Antworten

Sensible Daten haben in einer Cloud nichts zu suchen. Zwar sind große, moderne Cloud-Dienste gut aufgestellt, aber dennoch nicht ausnahmslos vor Angriffen, Ausfällen etc. gefeiht. Kostenlos ist nichts, mit deiner Registrierung gibts du dem Anbieter schon genug.

Jede Cloud ist ein Zugang für Hacker und Geheimdienste zu deinen privaten Daten. Das ist gängige Verschwörungspraxis.

USB- Festplatten kosten ja fast nichts mehr und sind die bessere Alternative für ein Backup.

Daten in bei einem Cloudanbieter abzulegen ist in etwa so sicher, wie sein Auto mit einem von außen bedienbarem Zahlenschloss abzuschließen.

Urheberrechtlich geschütztes Material in private Cloud?

Habe mich bei mega.nz für eine private Cloud registriert. Finde 50 GB eben recht viel und Mega scheint die Daten nach eigenen Angaben auch zu verschlüsseln. Zum Serverstandort kann ich keine Angabe machen, obwohl mir das auch ziemlich egal ist, weil ich keine sensiblen Daten in eine Cloud speichere; unabhängig vom Standort der Cloud. Würde gerne meine bei iTunes legal gekaufte Musik in die Cloud hochladen, damit ich sie vom iPhone von überall hören kann. Will die Musik privat nutzen und daher keine Freigabe einrichten. Ist es legal, die Musik in einer Cloud abzuspeichern um diese privat - ohne Weitergabe - zu hören? Trifft dies auch auf andere urheberrechtlich geschützte Werke zu? Alles natürlich OHNE Freigabe und nur für mich persönlich, weil es bei 50 GB schon praktisch ist, ohne USB usw...

Habe im Übrigen schon bei Mega angefragt und folgende Antwort erhalten: Sehr geehrter MEGA-User, Vielen Dank für Ihre Unterstützung und danke für die Verwendung von MEGA. Die Einhaltung gesetzlicher Daten in verschiedenen Ländern hängt vor allem davon ab, wo der Nutzer wohnt - viele Länder erlauben es, persönliche Backups in der Cloud zu speichern, aber einige nicht. Sie sollten mit einem lokalen Anwalt zu überprüfen, da wir nicht spezifische Rechtsberatung geben können. Haben Sie einen MEGA-awesome Tag und kontaktieren Sie uns sollten Sie weitere Hilfe benötigen.

In den Richtlinien von Mega findet sich folgender Text vor: MEGA respektiert die Urheberrechte anderer und verlangt, dass Nutzer des MEGA-Cloud-Dienstes die Gesetze des Urheberrechts einhalten. Sie sind streng verboten, den MEGA-Cloud-Service zu verwenden, um Urheberrechte zu verletzen. Sie dürfen keine Dateien, Daten oder Inhalte hochladen, herunterladen, speichern, freigeben, anzeigen, streamen, verteilen, per E-Mail versenden, verknüpfen, übertragen oder anderweitig zur Verfügung stellen, die gegen Urheberrechte oder andere Eigentumsrechte jeder Person oder Organisation verstoßen.

...zur Frage

Speichern auf USB-Stick nicht möglich

Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem USB-Stick: Daten, die sich bereits darauf befinden, können problemlos geöffnet und bearbeitet werden, doch etwas auf dem Stick abzuspeichern, ist nicht mehr möglich. Wenn ich z.B. ein bereits darauf gespeichertes Word-Dokument nach der Bearbeitung speichern will, erscheint die Meldung "Diese Datei kann von Word nicht gespeichert oder erstellt werden. Stellen sie sicher, dass der Datenträger nicht voll, schreibgeschützt oder beschädigt ist". 7.31 GB von 7.45 sind laut meinem PC noch frei,daran liegt es also nicht. Beschädigt sollte er ja eigentlich auch nicht sein, da ich immer noch auf gespeicherte Daten zugreifen kann, oder? Das mit dem schreibgeschützt sein ist möglich, obwohl ich mich nicht daran erinnere, das mal so eingestellt zu haben. Wie bekommt man das wieder raus? Und was kann ich sonst tun? Übrigens handelt es sich bei dm Stick um einen SanDisk Cruzer 8 GB, falls das irgendwie wichtig ist.

...zur Frage

Private Cloud für zu Hause?

Ich möchte ungern meine Daten extern in einer Cloud wie Dropbox oder OneDrive speichern. Ich würde mir gerne ein eigene Cloud bereitstellen. Ich nutze einen Windows Server und möchte auf diesen eine Cloud laufen lassen.
Habt ihr da eine Idee was geeignet dafür wäre?

...zur Frage

Installationspfad unter Android festlegen?

Hallo,

ich habe mich ja schon öfters über die strukturlosigkeit von Android aufgeregt, aber gut, ich werde es nicht ändern können.

Ich habe unter anderen das Spiel 4Bilder1Wort bei mir zu laufen und wollte mir die Spielstandsdatei sichern und auf mein neues Telefon mitnehmen.

Leider finde ich weder das Spiel noch eine Spielstandsdatei oder irgend etwas dazu gehöriges. Nichts. Ich kann mich auch nicht erinnern, das ich unter android jemals nach einem Installationspfad gefragt worden bin.

Es gibt lediglich die überaus großzügige Möglichkeit, die Installation auf die SDKarte zu verschieben. Bloß, was alles wird dann dorthin verschoben? Wirklich alles oder nur die auszuführende Datei ? Mein Vertrauen in android ist diesbezüglich recht klein.

Logischerweise würde ich es in folgendem Verzeichnis installieren.

root/Programme/Spiele/Ratespiele/4Bilder1Wort.

Eine solche übersichtliche Struktur durfte ich aber unter android zur Installation nicht anlegen. Hierdrin würde ich dann eine Spielstandsdatei vermuten, könnte diese kopieren und auf das neue Gerät verschieben. Eine ganz einfache Sache, wenn man will.

Deshalb meine Frage.

Wie kann ich die Spielstandsdateien von diversen Spielen finden und kopieren/sichern? . .

Keine Optionen sind

das arbeiten mit einer Cloud

das rooten

das anbinden an irgendwelche asozialen netzwerke ( Datenkrähen ) wie FB oder andere

.

Vielleicht kennt sich ja irgend jemand in diesem vorsätzlich unübersichtlichen Android Dschungel aus.

Bis dahin

LG aus Berlin

...zur Frage

Eigene Cloud unter Windows?

Gibt es auch eine eigene Cloud die man unter Windows betreiben kann? Nextcloud und Owncloud laufen nur unter Linux. Gibt es da auch Alternativen zu Windows?

...zur Frage

MagentaCloud: Kann der Empfänger der Fotos selbst etwas in die Cloud des anderen hochladen oder braucht er eine eigene Cloud?

Hallo zusammen!

Ich habe bzgl der MagentaCloud ein paar Fragen. Ich möchte nämlich mit ein paar Freunden Fotos aus dem Urlaub austauschen.

Kann der Empfänger der Fotos selbst etwas in die Cloud des anderen hochladen oder braucht er eine eigene Cloud?

Reicht es also, wenn eine Person einen MagentaCloud Account besitzt, auf den die restlichen Personen per Freigabe zugreifen und selbst etwas hochladen können?

Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

Danke schon einmal!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?