Hat die Ausdauer etwas mit der Geschwindigkeit zutun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo. Also ich bin übungsleiter für Leichtathletik... In einer Woche lässt sich da nicht mehr viel machen, da hättest du schon Anfang des Jahres trainieren müssen. Im sprint ist nicht nur Kraft sondern auch die Technik ganz wichtig. Da du in einer Woche deine Kraft eh nicht aufbauen wirst, empfehle ich dir, lieber die Technik zu perfektionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausdauer=wie lange du laufen kannst.

Wenn du schneller werden willst, musst du deine Beinmuskulatur trainieren.

Einfach etwas joggen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Ausdauer trainierst, wirst du auf Ausdauerstrecken schneller, keineswegs aber auf Sprintstrecken wie 60, 100 oder 200 Meter :o)

In einer Woche kannst du aber eh nichts mehr machen. Was genau sollst/willst du denn laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper passt sich bei wiederholender belastung an.

Um schneller zu sprinten müsstest du öfters sprinten und evtl. Krafttraining bzw. explosivkrafttraining betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich etwas machen! Gerade am Anfang bemerkt man schnell Fortschritte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ValleyGurl 11.04.2016, 22:21

Und was kann man zum Beispiel tun?

0
Helfer744 11.04.2016, 22:23

einfach mal raus gehen und einen Sprint machen, Pause usw... vllt wäre auch Intervalltraining gut aber in erster Linie bei dir ein paar Sprints machen

0

Auf jeden ab jetzt alle 2 tage nur (Bein) Krafttraining machen. und die Muskeln

zwischen den Leiste stärken. Vielleicht schaffst du es dann 0.5 sec schneller...

Je nach dem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?