Hat die 1-Kind-Politik etwas gebracht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die 1-Kind Politik hatte ambivalente Auswirkungen.Neben der Bevormundung der Bevölkerung,und der extremen Vergreisung der Chinesen,hatte es sozialpolitische Auswirkungen.Der extreme Raubbau an der Natur,den Resourcen konnte abgemildert etwas werden.Sowohl die extreme Wohnungsnot wie arbeitsplatzpolitische Gründe könnte man positiv anführen.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bevölkerungswachstum ist zurück gegangen.

Und in China gibt es einen massiven Männerüberschuss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich, sie wurde abgeschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTyker99
29.10.2016, 18:52

Wurde sie nicht eher abgeschafft, weil sie das vorherige Problem gelöst hat? Der Wohlstand ist gestiegen, und bei der Bevölkerung hat ein Umdenken stattgefunden.

0

Was möchtest Du wissen?